3. Shtetl Neukölln

 
 

YIDDISH CULTURE FESTIVAL BERLIN

Klezmer in Neukölln? Ja. Und gerade hier.

Denn das jüdische Leben kommt zurück nach Berlin und mit ihm viele junge, internationale Klezmermusiker, die sich in der Kulturszene etabliert und oft ihren Lebensmittelpunkt in Neukölln haben.

Neben den regelmäßigen Neukölln Klezmer Sessions und dem Klezmerball Tantshoys Neukölln geht die dritte Edition des Festivals Shtetl Neukölln vom 5.-9. Dezember 2018 an den Start.

Dabei geht es nicht um ein historisierendes, formalistisches Verständnis der traditionellen jiddischen Tanzmusik – das Festival will gerade die Offenheit und die Integrationsfähigkeit dieser Musik präsentieren.

Deswegen umfasst das Programm neben Konzerten, Sessions und einem Klezmerball auch ein breites Workshopangebot zu den Themen Klezmer-Tanz, Jiddisches Lied und Instrumental.

Kommt zu einer Veranstaltung oder den ganzen fünf Tagen! Jiddische Instrumental-, Gesangs- und Tanz-Workshops sind offen für Menschen jeden musikalischen Hintergrunds und jeden Niveaus. Lernt von den besten jiddischen Musikern Europas in der WERKSTATT DER KULTUREN in Neukölln.

Programminformationen folgen!
 


Rückblick 2. Sthetl Neukölln 2017


           

           

           

Fotos: Ulrich Meuel


Shtetl Neukölln ist eine
Kooperationsveranstaltung mit
 


 



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.