Black History Month

 
 


Bühne frei für einen Monat Schwarze Kultur und Geschichte

Jedes Jahr im Februar wird in zahlreichen Ländern der Black History Month mit Veranstaltungen zu Schwarzer Kultur und Geschichte zelebriert. Diese Tradition geht auf das Jahr 1926 zurück, als der afro-amerikanische Historiker Dr. Carter G. Woodson die NEGRO HISTORY WEEK initiierte, um die breite Öffentlichkeit in den USA über Schwarze Geschichte und die Errungenschaften von Afro-Amerikanern zu unterrichten.

Der erste deutsche Black History Month fand im Jahre 1990 statt und wurde von der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. (ISD) organisiert.

Auch die Werkstatt der Kulturen macht mit verschiedenen Veransaltungen jeden Februar Schwarze Kultur, Geschichte und Gegenwart sichtbar - jeweils mit variierenden Schwerpunkten.

Aktuelle Infos auf unserer Black History Month Fanseite!