KdK 2009

 

Karneval der Kulturen 2009

29.5. – 1.6., Pfingstwochenende

4.700 Teilnehmende beim Umzug
900 Künstler_innen beim Straßenfest
1.45 Millionen Besucher_innen

Alle Infos zum Karneval der Kulturen: www.karneval-berlin.de

Straßenumzug

... zur Bildergalerie des Straßenumzugs 2009

Straßenfest

... zur Bildergalerie des Straßenfestes 2009

 

Preisträger_innen:

Gesamtformation: Comparsa Chamanes, Grupo Peru, Sapucaiu No Samba
Wagen: Hura Echt Street Puppets, Serenata Lubola
KiJu: Kidz44 – Wir sind Neukölln!, Berliner Großfiguren

Preise für Gesamtformationen

Comparsa Chamanes

Die Preisträger vom letzten Jahr, unter der Leitung von Nubia Ramirez präsentieren erneut das Thema Babylon ‘eine Allegorie der Toleranz’. Auf dem Wagen wird das Ischtar Tor mit Prozessionsstraße und den Bewohnern Babylons zu sehen sein: Priester, Königinnen, Fürsten, Schutzgenien. Die Trommelgruppe Fried Drums bringt als Soldaten mit ihrer Schlagkraft afrikanische, brasilianische und deutsche Elemente zusammen. Dem Wagen folgen sieben Giganten, die mit dem Erdball spielen. Göttlich und irdisch tanzen wir auf einem babylonischen Fest.

Grupo Peru
Nachdem unsere Gruppe in den vergangenen Jahren kulturelle Traditionen der peruanischen Städte Huancayo und Cusco vorstellte, bewegen wir uns in diesem Jahr weiter in den Süden Perus. Wir stellen Puno mit der Tradition der Fiesta de la Candelaria vor. Unsere Tänzer und Musiker werden vier Tänze bzw. Musikstile der vielfältigen Darbietungen während der ‘Fiesta de la Candelaria’ präsentieren: Pandilla, Diablada, Saya und Sikuris.

www.grupo-peru.de

Sapucaiu No Samba
Die Frösche springen wieder und wenn sich die gesamte Welt versammelt, gibt's ein besonders wildes und zugleich elegantes Fest. Die Sambaschule bringt den Karneval von Rio de Janeiro in einer Straßenoper nach Berlin. Gemeinsam mit Sambistas, Tänzern, Artisten und Freunden aus Deutschland und aller Welt lassen sich die Frösche in den Samba fallen – wild tanzend und laut die Trommeln schlagend. Thema dieses Jahr: Mãe África.

www.sapucaiu.de
 

 

Preise für Wagen

 

Echt Street Puppets

Das Projekt rückt das Phänomen der Beziehung zwischen Mensch-Maschine-Monster in den Mittelpunkt; den Moment ihres Aufeinandertreffens und des Widerstreits. Die Entwicklung der mechanischen Riesenpuppen verbindet traditionelle Handwerkskunst des weltberühmten tschechischen Puppenbaus mit moderner Technologie. Die Charaktere der natürlichen Elemente dieses Stückes werden von Dämonen und Götter längst vergangener Zeiten verkörpert.

www.hura.cz

Serenata Lubola

‘Serenata Lubola’ präsentiert dieses Mal ‘Zulumbé’, eine befreundete Candombe Truppe aus Malmö, Schweden. Gemeinsam möchten wir dieses Jahr einfach nur alle Zuschauer mit unserem Rhythmus erfreuen und zum Tanzen ermuntern. Der Candombe ist ein in Uruguay entstandener Rhythmus, der afrikanische Wurzeln hat. Er wurde im Jahr 2009 von der UNESCO zum ‘immateriellen Kulturerbe der Menschheit’ ernannt. Dies wollen wir mit unserem Auftritt beim KdK mit euch allen gemeinsam feiern.

 

Preise für Kinder- und Jugendgruppen

  

KIDZ 44 – Wir sind Neukölln

Neuköllner Kidz leben, sie sind aktiv, sind meistens fröhlich, doch auch aggressiv, sie sind keine Luschen, sie sind hellwach, anstatt zu kuschen machen sie Krach. Wir sind viele Farben und auch viele Graus, wir sind das Problem und die Lösung kommt raus, wir sind aus vielen Ländern und doch hier zuhaus‘, wir lernen und wir feiern und das nicht schlecht, wir sind der Kiez-Krach und der Kiez-Klang erst recht.

www.musikschule-paul-hindemith.de

 

Mehr Infos zum Karneval der Kulturen: www.karneval-berlin.de