Gastveranstaltungen

 
 

Gastveranstaltungen sind einerseits eine der Einnahmequellen für die WERKSTATT DER KULTUREN und deshalb essentiell für den Betrieb des Hauses. Andererseits sind sie wichtiges Vehikel zur Beförderung der repräsentationspolitischen Intentionen der WERKSTATT DER KULTUREN: Migrantische Organisationen, Künstler*innen-Kollektive und Kulturaktivist*innen erhalten die Räumlichkeiten zu extrem günstigen Konditionen und können so trotz knapper Mittel ihre eigenen Interessen befördern.

Durch sie kommen eine ganze Reihe relevanter Veranstaltungen ins Haus, die das gesamte Spektrum der weiter oben vorgestellten Themen der WERKSTATT DER KULTUREN abdecken.

Gleichzeitig konnten wir in 2016 immer häufiger dem Wunsch von Gastveranstalter*innen nachkommen, ihre Gastveranstaltung einerseits aufgrund der Veranstaltungsinhalte und wegen des Beratungs-, Vorbereitungs-, und Betreuungsaufwandes und andererseits aufgrund ihres Wunsches mit der WERKSTATT DER KULTUREN assoziiert zu werden, trotz einer bestehenden Mietvereinbarung als Kooperationsveranstaltung zu behandeln.
Eine große Zahl der Gastveranstaltungen sind Workshops und Tagungen - z.B. zu Arbeit von oder mit Geflüchteten in Berlin, zu Vielfalt in der Ausbildung, zur aktuellen Situation der Justiz in der Türkei, zu antimuslimischem Rassismus in Deutschland, zu Feminismus in kurdischen Communities, zu Geflüchteten als Fernsehmacher, zu Hilfe für Kinder geflüchteter Familien in Berlin, zu interkultureller Kompetenz in der Bildungsberatung, zu Jugendhilfe und Sozialarbeit, oder zu der Pflege kurdischer Sprachen, um nur einige Beispiele aus den letzten Monaten zu nennen.

Aber auch Musik- und Theateraufführungen türkischer, alevitischer, kurdischer, iranischer und rumänischer NGOs, ein Workshop zu Improvisationstheater im therapeutischen Kontext, die Aufführung eines Films über kamerunische Migrant*innen in Deutschland, eine kolumbianische Salsa-Party und viele weitere Gastveranstaltungen bereichern das Programm der WERKSTATT DER KULTUREN.

Die Mieteinnahmen aus Gastveranstaltungen ließen sich in den vergangenen fünf Jahren von ca. von 90.000 € auf rund 127.000 € steigern.


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND