KdK 2012

 
 

Karneval der Kulturen 2012

25.5. – 28.5., Pfingstwochenende

4.800 Teilnehmende beim Umzug
800 Künstler_innen beim Straßenfest
1,27 Millionen Besucher_innen

Alle Infos zum Karneval der Kulturen: www.karneval-berlin.de

Straßenumzug
 


  ... zur Bildergalerie des Straßenumzugs 2012


Straßenfest
 

... zur Bildergalerie des Straßenfestes 2012
 

Preisträger_innen

Gesamtformation: Sri Lanka Association Berlin E.V., Der blaue Drache, Grupo Peru, Bloco Explosão
Wagen: Rios Profundes, Reif für den Frieden. Venezial-Zündung
KiJu: Angolaner in Deutschland, Charlottes Boogie Stube

Preise für Gesamtformationen


SRI LANKA ASSOCIATION BERLIN E.V.


Eine Vorstellung des farbenfrohen und prachtvollen Kulturerbes
Sri Lankas unter dem Motto ’Trommeln und Tänze für Einigkeit in Vielfalt’. Es werden Tanzelemente und Trommelklänge aus unterschiedlichen historischen Epochen des Landes sowie aus verschiedenen Gegenden und von verschiedenen Gesellschaften in einer sehr harmonischen Art und Weise vorgeführt.

www.srilankans-berlin.de


DER BLAUE DRACHE


Voran der Drachenkopf aus verschiedenen Recyclingmetallen und am Ende die taiwanischen Jugendlichen, die mit traditioneller polysynfonischer Achttonmusik den Zug in Bewegung versetzen.
Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Künstlernetzwerk interArte, der Theatergruppe Grotest Maru und der Hector-Peterson-Schule Kreuzberg. Unterstützt durch Künstler der Dream Community aus Taipeh und den Musikgruppen Bunun JS und MIX ebenfalls aus Taiwan.


GRUPO PERU

Nachdem wir voriges Jahr die Marinera getanzt haben, bleiben
wir auch dieses Jahr an der Nordküste Perus und stellen den Tanz Tondero vor, der das Liebeswerben junger Paare zeigt und
stark vom Tanz der Truthühner inspiriert ist. Auch dieser Tanz ist das Ergebnis der Vermischung einheimischer, spanischer und afrikanischer Kulturen.
 




BLOCO EXPLOSÃO

Berlin tanzt mit dem Regenwald! Wild, laut und vielfältig ist unsere Musik im Großstadtdschungel und schlägt die Brücke zu den Wurzeln in Brasilien. Der Bloco Explosão und die Tanzschule Step by Step trommeln und tanzen für lebendige und bunte Vielfalt: im Regenwald, im Großstadtdschungel, in jedem von uns. Komm, tanzt mit uns!

Preise für Wagen

 

RÍOS PROFUNDOS

Einer Legende nach wurde der Regen aus der Umarmung von Himmel & Erde geboren. Seither fließt das Wasser über Pachamama, um diese immer neu mit Leben zu befruchten. Doch Tag für Tag gehen uns wertvolle Wasserquellen verloren. Gründe sind oft die gewissenlose Ressourcenausbeutung mit den Folgen massiver Umweltverschmutzung. Aber ohne Wasser kann es auf Erden kein Leben geben. Daher: Lasst uns ein lebendiger Fluss werden und mit Fantasie & Freude das Recht auf Wasser verteidigen. www.rios-profundos.tk
 

REIF FÜR DEN FRIEDEN. VENEZIAL-ZÜNDUNG

Die Stelzentänzer_innen der ‘Troupes de la Lumiere’ und Musiker_innen führen ein szenisches Schauspiel auf. Orientiert am venezianischen Karneval und an den Figuren der Commedia dell’arte vereint eine wunderbare Choreographie nach eigens komponierter Musik drei Generationen in selbst gefertigten Kostümen. Gemeinsam ‘Reif für den Frieden’.

 

Preise für Kinder- und Jugendgruppen

 

ANGOLANER IN DEUTSCHLAND

Zehn Jahre nach Verwirklichung des Friedens in Angola, wollen wir die reiche Kultur des Landes und seine traditionellen und modernen Tänze und Rhythmen präsentieren – Batuque, Marimba, Quissanje. Lassen Sie uns hoffen und tanzen Sie mit uns in die Zukunft für ein friedliches und sich entfaltendes Land. Viva Angola.



 

CHARLOTTES BOOGIE STUBE

M. M. M. – wie Mobbig in der Schule, Missachtung anderer Personen, Mut! Lasst euch nichts gefallen. Es kann jeden treffen, nicht wegschauen! Wir sind seit zwei Jahren am Kaiserdamm 10 in Berlin, und Jungen sowie Mädchen tanzen bei uns. Durch Tanz und Sketch wird unser Motto dargestellt: Wir freuen uns! Wir haben Spaß! Bis bald.

www.charlottesboogiestube.de

Mehr Infos zum Karneval der Kulturen: www.karneval-berlin.de
 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Homage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND
 
 

Fatal error: Call to undefined function print_alerts() in /var/www/index.php on line 293