Little Big Band

 
 


Haus-Ensemble der Werkstatt der Kulturen

     

Ob Opern- oder Konzerthaus, Theater oder Musicalbühne; ein festes künstlerisches Ensemble ist für die meisten Kultureinrichtungen Standard.

Im Jazz-Bereich sind dafür u.a. die Jazz Bigbands der öffentlich-rechtlichen Radiosender bekannt. In Berlin gab es in der Vergangenheit verschiedene Ansätze für einen festen Ort mit eigenem Jazz-Ensemble, bisher allerdings ohne Resultat.

Das WorldJazz@WERKSTATT DER KULTUREN-Ensemble "LITTLE BIG BAND & friends", ist ein sich ständig umformierendes Ensemble aus Jazz- und World-Musiker*innen, das den größten Teil der im Kontext von WorldJazz@WERKSTATT DER KULTUREN stattfindenden Konzerte bestreiten wird:

Die LITTLE BIG BAND besteht aus einem festen Nukleus von Musiker*innen, die durch unterschiedliche Kolleg*innen verstärkt wird – abhängig davon, welche Werke welcher World-Jazz-Komponist*innen gespielt wird.Text


Musiker*innen

Saxophonist Fuasi Abdul-Khaliq fungiert als Bandleader der LITTLE BIG BAND; Schlagzeuger Eric Vaughn ist co-leader der LITTLE BIG BAND, und leitet die HOMAGE SESSION; der preisgekrönte Pianist Kelvin Sholar schreibt für jedes Konzert der LITTLE BIG BAND die Arrangements.

In rund 40 Konzerten, die 2018 in der WERKSTATT DER KULTUREN in unterscheidlichen Formaten und Genres stattfinden, wird die LITTLE BIG BAND u.a. musikalisch unterstützt von Max Hugh (bass), Reggie Moore (piano), Richard Howell (sax), Robby Gerken (congas), Terence Harper (trumpet), Alexey Kochetkov (violin), Aly Keita (balafon), Badou M'Baye (djembe), Bertolt Karsten Troyke (vocals), Ekow Alabi (vocals), Johan Meijer (guitar), Lucia Fodde (vocals), Mayelis Guyat (vocals), Miriam Netti (vocals), Momo Djender (vocals, guitar, oud, gimbri), Natalie Greffel (vocals), Sungjun Ko (guitar, oud), Yoro M'baye (djembe), Vido Jelashe Mbutuma (vocals), El Congo Allen (trumpet), Geoffroy De Masure (trombone), J.C. Dook (guitar), Alfred Mehnert (congas, percussion) & many more ...
 

Fuasi Abdul-Khaliq, aus Los Angeles, Kalifornien, erhielt seinen B.A. in Soziologie und Musik an dem Whitman College in Walla Walla, Washington. Im Anschluss daran, studierte er Komposition, Arranging und Performance in der renommierten U.G.M.A.A. Foundation (Union of God’s Musicians and Artist Ascension) in Los Angeles. Seit 1992 lebt und wirkt er in Berlin und ist eine der bedeutendsten Jazz- und Musik-Größen der Stadt. Als Musiker, Bandleader und Musical Director verschiedener Film- und Theaterproduktionen, haben ihn seine Tourneen durch die ganze Welt geführt.


Eric Vaughn wuchs in Savannah/Georgia auf. 1990 ging er nach Atlanta, wo er sich schnell als Schlagzeuger und Bandleader etablierte und sein Konzept "Naked Jazz" entwickelte. 1995 war er künstlerischer Leiter des Atlanta Jazz Festival. 2008 kam er erstmals nach Berlin, wo er seit 2010 lebt und sein "Naked Jazz"-Konzept voran bringt. Im Laufe der Jahre arbeitete er u.a. mit James Moody, Cedar Walton, Freddy Cole, Reginald Veal, Cyrus Chestnut, Russel Malone, Wycliff Gordon, Kurt Rosenwinkel, Nicolas Payton, Maurice Brown, Victor Goines, Ben Tucker Trio, Johnny O`Neal Trio, Pianist Joe Jones, Doug Carne, Freddy Hubbard, Audrey Shakir, ...


Kelvin Sholar
ist ein Musiker, der keine stilistischen Grenzen kennt. Er hat mehr als zehn Preise für Musik gewonnen und erschien auf über einhundert Aufnahmen in sehr unterschiedlichen Stilen. Sholar hat in Live-Auftritten von Stevie Wonder, Kevin Saunderson oder Carl Craig, Qtip, Nigel Kennedy und vielen anderen performt; ganz zu schweigen von seiner gefeierten Arbeit mit Jeff Mills, Rob Hood, Earth, Wind and Fire - und vielen anderen.

 Fotos: Daniela Incoronato


Alle Temine der Little Big Band

  

Werde Fan der LITTLE BIG BAND!


  

Wir bedanken uns für die Förderung des Jahresschwerpunktes WorldJazz @ WERKSTATT DER KULTUREN durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Auswahlverfahren der Sonderausschreibung der Spartenoffenen Förderung 2018/2019.

   

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND