News

 
 

WdK-Produktion "Unser Graefekiez" beim REC-Filmfestival

Gemeinsam mit einer 6. Klasse der Kreuzberger Lemgo-Grundschule hatten die Filmemacherin Masayo Kajimura, Inga Pfafferott und Irati Elorrieta (in Kooperation mit der Werkstatt der Kulturen) einen experimentellen Kurzfilm produziert, der die Lebenswelt der Kinder in ihrem Kiez einfing. Gezeigt wird er nun beim "REC for Kids" Filmfestival, das vom 21.-25.September 2011 in Berlin statt findet.

Die Begründung der Jury:

"Wir haben den Film "Unser Graefekiez" ausgewählt, weil die Kinder sehr viel selbst gemacht und mit vielen Ideen dazu beigetragen haben. Die Reportage behandelt die Lebenswelt der Kinder und ist gleichzeitig eine toller Anlass für die jungen Filmemacher, den Kiez genauer zu erforschen. Wir finden, das ist Medienpädagogik im besten Sinne, also nicht nur das Medium Fernsehen/Video kennenzulernen, sondern es auch gleich in die eigene Lebenswelt zu übertragen. Auch hat uns die Kreativität überzeugt, mit der Trickfilm und Realfilmaufnahmen miteinander verwoben werden. Und schließlich, das ist in der Medienpädagogik keine Selbstverständlichkeit, war der Film trotz seiner Länge von 16 Minuten an keiner Stelle langweilig und ist daher gut für eine öffentliche Vorführung vor jungem Publikum geeignet. Wir möchten auf unserem Festival schließlich, dass nicht nur die Jury den Film "besonders wertvoll" findet, sondern auch, dass das Publikum Spaß hat, gut unterhalten wird und etwas dazulernt."

Das "REC for Kids" Filmfestival zeigt insgesamt 40 Filme. Die Vorführungen werden in Programme für 6-11 Jährige und 12-15 jährige Zuschauer unterschieden. Am Samstag gibt es das Familienprogramm (Wiederholungen, z.T. auch aus der Altersgruppe 16-27 Jahre), ebenfalls nach Zuschaueralter 6-11 und 12-15 Jahre unterschieden.

In der Jury sitzen bei "REC for Kids":

Thanassis Kalaitzis (Literaturwerkstatt Berlin)
Heiko Martens (Drehbuchautor)
Maico Riegelmann (Autorin für KIKA)

Programm & Infos unter www.rec-for-kids.de/rec-for-kids.de/Start_REC_for_Kids.html
Reinschauen: www.youtube.com/wdkberlin#p/u/18/NThxqzqgR3s

zurück zu Newsübersicht