News

 
 

Der „Karneval der Kulturen“ in Berlin, eine Erfolgsstory der „Werkstatt der Kulturen“ seit 1996!

Vor fast 20 Jahren fand in Berlin der erste Karneval der Kulturen (KdK) statt. Viele Migrationsorganisationen und Karnevalinitiativen haben unter der Organisation der Werkstatt der Kulturen (WdK) mit ihrem idealistischen und enthusiastischen Ansatz dazu beigetragen, dass dieses Projekt im Laufe der Zeit zu einem der größten Events der Hauptstadt, mit Karnevalgästen nicht nur aus Deutschland geworden ist. In all diesen Jahren war der Berliner Karneval ein gelebtes Zeugnis der Toleranz, der kulturellen Vielfalt und der Interkulturalität der Hauptstadt Berlin.

Unter bescheidenen personellen und finanziellen Rahmenbedingungen schafften die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WdK als Initiatoren, Organisatoren, Unterstützer und Gruppenbegleiter es stets eine Veranstaltung zu organisieren, welche von anfänglich 50.000 Zuschauern, zu einem der größten Open Air Events Europas wurde; mit seit 2000 regelmäßig über 1 Mio. und im letzten Jahr 2014 sogar ca. 1,5 Mio. Besuchern.

Durch die gestiegene Popularität des KdK änderte sich teilweise auch das Besucherprofil. Dies und die Geschehnisse auf der Loveparade in Duisburg 2010 wirkten sich dabei in aktuell deutlich höhere Sicherheitsanforderungen aus. Aus diesem Grund fand während des KdK 2014 eine Überprüfung der Veranstaltung durch externe Sicherheitsexperten statt. Die Ergebnisse mündeten in ein bezifferbares Sicherheitskonzept, welches zuerst im September 2014 und dann am 18.11.2014 mit der Integrationsbeauftragten. Dr. Lüke diskutiert wurde.

Bei einer Sitzung mit VertreterInnen der Werkstatt der Kulturen und des Vorstands des Trägervereins Brauerei Wissmann e.V. am 9. Januar 2015, teilte die Integrationsbeauftragte Dr. Lüke mit, die Planung, Organisation und Ausrichtung des Karnevals 2015 einer anderen Institution zu übertragen.

Diese Entscheidung wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung diskutiert. Der Vorstand und die Mitglieder des Trägervereins haben Verständnis für diese Entscheidung und wünschen den Verantwortlichen gutes Gelingen und Erfolg.

Die anwesenden Mitglieder votierten einstimmig dafür, 19 Jahre Erfahrung und Kompetenz des bisherigen Veranstalters selbstverständlich auf Nachfrage unverbindlich zur Verfügung zu stellen.

An dieser Stelle danken der Vorstand und die Mitglieder des Trägervereins Brauerei Wissmann e.V., ganz herzlich allen jetzigen und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Werkstatt der Kulturen für ihre hervorragende 19-jährige Arbeit bei der Realisierung der Berliner Karnevals der Kulturen. Genau so herzlich danken wir den Karnevalistinnen und Karnevalisten für ihre Kreativität und Ausdauer und wünschen ihnen weitere Erfolge.

Berlin, 20. Januar 2015

Der Vorstand des Trägervereins

Tatjana Forner, Nika Nikač

zurück zu Newsübersicht

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND