News

 
 

Weltmusikwettbewerb creole Berlin Brandenburg geht in die 5. Runde

18 Bands, allesamt Perlen der Global Music Szene der Region, spielen von Donnerstag, 19. November bis Sonntag, 22. November 2015

In jeweils zwanzigminütigen Konzerten zeigen die Bands eine Breite unterschiedlicher Genres, unerwartete Stilinterpretationen und nie gehörte Fusionen.  Man ahnt es: Dies ist der authentische Soundtrack der von Migration und Transkulturalität geprägten urbanen Metropole Berlin!

So erwarten die globalbeataffinen Konzertbesucher*innen neben altbewährten World Music Klassikern wie Groove Tango, Balkan Folk und Broken Bossa, auch leise Töne bei irakischer Maqam-Musik, Romantik bei Singer-Songwriter Balladen auf Lingala und bislang Ungehörtes bei Dada Farsi meets Drum `n Folk. Denjenigen hingegen, die am Wochenende das Tanzbein schwingen möchten, bietet creole rare Interpretationen fetter Dance-Beats aus dem Universum des Detroit Techno und Afro-Tech-Funk oder Cumbia-, Merengue-, und Salsa-Sounds bis hin zu Roots Reggae auf Yoruba! 

Erst am Sonntag Abend, nachdem die letzte Band gespielt hat, zieht sich die Jury zur Beratung zurück bevor sie die drei Gewinnerbands verkündet.

Es wird spannend!

 

zurück zu Newsübersicht