Die Nächte des Ramadan

 
 

Die NÄCHTE DES RAMADAN @ WERKSTATT DER KULTUREN

Zum Fastenmonat servieren wir Kino & Konzerte satt!

Jährlich feiert Berlin zum Fastenmonat Ramadan ein großes Kulturfest. Die Nächte des Ramadan laden ein, mit Konzerten, Filmen, Schattenspiel und Diskussionen Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart ganz unterschiedlicher, muslimisch geprägter Kulturen zu gewinnen: Von Ägypten bis zur Türkei, von Jordanien bis nach Senegal, von Algerien bis Iran.

Ein Teil des Programms findet in der Werkstatt der Kulturen statt.

Mit insgesamt 16 Filmen und Konzerten haben unsere Kuratoren 2012 die Programmreihen WorldWideMusic und WorldWideCinema voll in den Dienst des Ramadan gestellt. Begleitet werden die Nächte des Ramadan mit der Foto-Ausstellung Oman im Bild, einer Kooperation mit der Botschaft des Sultanats Oman.

Vom 20. Juli bis 18. August 2012 präsentieren in der WdK herausragende Künstler die Kulturen ihrer Länder - von Traditionen der Vergangenheit bis zu modernen genre-übergreifenden Experimenten. Den musikalischen Auftakt zum Ramadan macht kein Geringerer als der Godfather der Berliner Global Music Szene: Abdourahmane G. Diop bewahrt alte Griot-Traditionen, um sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Nasser Kiladas neues Projekt Ranin verbindet den Klang zweier Welten: Ägyptische und koptische Melodien werden mit westlichen Stilen zu einer einzigartigen Musik voller Tiefe und Sinnlichkeit verwoben.

Auf der großen Leinwand zeigt Fatih Akin als Ko-Produzent des Psychodramas Takva - Gottesfurcht den schmalen Grat zwischen kultureller und religiöser Identität auf. Lustiger geht es in Fasten auf Italienisch zu wenn Fake-Italiener Dino von seinem kranken Vater zur Begehung des Ramadan verdonnert wird und damit seine arabische Identität aufzufliegen droht.

Das ausführliche WdK-Programm finden Sie in unserem Programmheft 2012.

Das Kulturfest Die Nächte des Ramadan ist eine Produktion von Piranha Kultur GmbH in Zusammenarbeit mit Consense Gesellschaft zur Förderung von Kultur GmbH, dem Museum für Islamische Kunst und den Besucher-Diensten der Staatlichen Museen zu Berlin. Die Konzertreihe Ramadan Dialogues wird finanziert aus Programmmitteln des Auswärtigen Amtes für den Dialog mit der islamischen Welt.

Weitere Kooperationspartner sind: die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Konservatorium für türkische Musik Berlin, Radyo Metropol FM, Riem Spielhaus - Center for European Islamic Thought, Kopenhagen/Berlin (CEIT), und die Werkstatt der Kulturen.

Das Kulturfest wird unterstützt von: Muslimische Stimmen, Aktion Karl-Marx-Straße, Deutsch-Arabisches-Zentrum, Türkisch-Deutsche Gemeinde, Summer of Berlin. Medienpartner sind: taz, zitty, Metropol FM, RBB-Kulturradio und Funkhaus Europa.

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND