Juni 2010

 

MADE IN GERMANY

Donnerstag 24.06.2010 19:00 Uhr | Club

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Masayo Kajimura

Produktion

“Mädchen am Ball” dokumentiert die damals einzige türkische Damenfußball-Mannschaft Europas. Die Mädchen vom "BSC-Agrispor" sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und in Berlin-Kreuzberg zu Hause. Der Film zeigt die jungen Frauen beim Training und bei Auswärtsspielen, zu Hause mit ihren Familien und an ihren Lehr- und Arbeitsstellen. Türkinnen und Fußball – das scheint eine ungewöhnliche Kombination zu sein. Doch porträtiert wird einerseits eine ganz normale Fußball-Mannschaft, die um den Aufstieg in die Verbandsliga kämpft, andererseits aber auch eine eigenartige Mädchenclique, die sich zwischen Tradition und Selbstbestimmung, zwischen Vorurteilen und Widerständen bewegt.

“Ich gehe jetzt rein” ist der dritte Teil des dokumentarischen Langzeitprojekts. Vor 13 Jahre hatte die Filmemacherin Aysun Bademsoy die Mädchen entdeckt und begonnen ihren Lebenszusammenhang, ihre Familiensituation, ihre Leidenschaft für den Fußball zu dokumentieren. Ihre Existenz als Türkinnen in Deutschland und ihr ungewöhnliches Hobby hatte aus den jungen Frauen eine Gemeinschaft geformt, die jetzt dabei ist zu zerfallen. Zu sehr sind ihre Leben auseinandergedriftet, härter geworden, aber jede der Frauen zeugt auf ihre Art von einem wundervollen Widerstandsgeist, einem vielleicht ein wenig gebrochenen Stolz. Wie die Filmemacherin von diesen Leben erzählt, hat etwas solidarisches und Achtungsvolles, eine Verbundenheit und manchmal etwas wunderbar Beschützendes.

DIE REGISSEURIN IST ALS GESPRÄCHSGAST ANWESEND!