Juni 2010

 

TANZnews

Mittwoch 02.06.2010 20:00 Uhr | Saal

Eintritt: 8,-/5,- € für Gruppen ab 5 Personen 3,-€

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion Flyer

 

Durch Gärten

Eine Homage an die chinesisch-lettisch-jüdische Tänzerin und Muse vieler Bildender Künstler der 20er/30er Jahre, Tatjana Barbakoff (Libau 1899 - Auschwitz 1944). In vier Szenen wird das Leben Barbakoffs nachgezeichnet. Chi's Performancestil gilt als eigenwillig, exotisch, ähnliches wurde von der Barbakoff geschrieben. Musikalisch begleitet von Laszlo Moldavi.

Laszlo Moldavi Vita

Ausgebildet zum Orgelbauer. Studium an der Musikakademie Budapest. (Hauptinstrumente Vidincello, Piano).

Privatstudium bei Pal Karolyi und Kornel Bardos. Staatliche Abschlussprüfung an der Philharmonie Ori. Musikalischer Leiter unter anderem bei der Freien Volksbühne Berlin, Liz Theater Berlin, Thalia Theater Budapest, europäisches Kulturzentrum Thüringen. Diverse eigene Musik-Theater Produktionen realisiert im Liz Theater Berlin, Werkstatt der Kulturen Berlin, Theaterforum Berlin. Regelmäßige Konzerte im Bereich Jazz- Klassik, zeitgenössische Musik, gesendet / gespielt im Deutschlandfunk, Open Air Klassik, Kultur Brauerei Berlin. Filmmusik für ZDF-Filme von 1995 – 2005 und Spielfilme von Jamis Ritsos. CD Produktionen tubefisch audio Solutions „Jazz Studio 62“, Spielraum Electric Jazz, Schlot. Chorleiter eines eigenen Frauenchors in Berlin. 2006 Gründung des Ensembles Hangok mit anschließender Konzertreihe für zwei Hanginstrumente. Aktuell spielt er in verschiedenen Konstellationen seine eigene Musik.