September 2010

 

TRANSMUSIKALE

Freitag 10.09.2010 21:00 Uhr | Club

Eintritt: 5,-/3,- €

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: A. Gilbert Diop

Produktion

Fátima Lacerda & Band

 

Aus Rio de Janeiro stammend, begann sie ihre musikalische Arbeit in Berlin in einer Rockband in einem Keller von Kreuzberg 36. Später ging's züruck zu den Wurzeln: die urbane, gesellschaftskritische brasilianische Musik mischt Fatima mit den Jazzeinflüssen , die sie durch ihre Gesangsausbildung kennen gelernt hatte. Später kam die Vokalrhytmik dazu, nicht weniger beeinflußt vom Stimmenwunder Bobby Mc Ferrin, dem die Sängerin mehrfach gesanglich begegnet ist. Aber auch eine mit Bedacht ausgesuchtes Repertoire von Balladen über Liebe, Wut und Sehnsucht dürfen nicht fehlen. Mit von der Partie sind Musiker, die Fatima schon länger begleiten sowie neue Bandmitglieder. Nach einer langen kreativen Pause und seit Jahresanfang diversen Auftritten im Duo, ist das Konzert bei der Transmusikale in der Werkstatt der Kulturen eine Premiere - Fatima mit Band und dazu noch in grosser Besetzung.

Besetzung:

  • Fátima Lacerda (voc)
  • Zé Eugênio (guit)
  • Delphine Maillard (e-bass)
  • Daniel Lunkenheimer (dr)
  • Philipp Beewald (perc)

www.fatimalacerda.de