November 2010

 

ALFILM - Arabisches Filmfest

Samstag 06.11.2010 15:00 | Seminarraum 1

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Freunde der arabischen Kinemathek e.V.

Kooperation Flyer

ALFILM 10
Arabisches Filmfestival Berlin findet zum zweiten Mal statt
 

Die Freunde der arabischen Kinemathek, Berlin e.V. präsentier aktuelle Filme aus dem gesamten arabischen Raum und von arabischen Filmemacher/innen weltweit.

 
Weitere Informationen und das ausführliche Festival-Programm finden Sie auf unserer Webseite www.alfilm.de.

Podiumsdiskussion
ALFILM 10 − Fokus »Migration«

Die Podiumsdiskussion im Rahmen des diesjährigen Fokus »Migration« möchte sich vor allem der Frage nach der Fremddarstellung und der Selbstdarstellung arabischer Migrant/inn/en widmen. Wie nähern sich arabische Filmemacher/innen dem Thema? Welche Motive für Migration werden aufgegriffen (persönliche, wirtschaftliche, kriegsbedingte Gründe; freiwillige vs. erzwungene Migration)? Welche Themen werden ausgelassen? Brechen die Filme stereotype Vorstellungen oder nehmen sie sie auf, bestärken sie diese? Verändern die Filme den Blick?

Es diskutieren: Ahmed El-Maanouni (Filmemacher), Dr. Samuli Schielke (Wissenschaftler ZMO), Mokhtar Shehata (Filmemacher), Viola Shafik (Regisseurin und Filmkritikerin), Daniela Swarowsky (Kuratorin)
Diskussionsleitung: Irit Neidhardt

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Zentrum Moderner Orient (ZMO) statt.

Text zum Fokus 10 »Migration«

Der diesjährige FOKUS präsentiert Filme, die das Thema »Migration« aus arabischer Sicht beleuchten.

Die Filme setzen sich zum einen ‒ auf sehr unterschiedliche Weise ‒ mit der Sehnsucht von Migrant/inn/en nach einem besseren Leben in Europa oder Amerika, aber auch den Realitäten, die dieses Leben mit sich bringt, auseinander (Harragas; Amreeka; El-Medina; Messages from Paradise; Couscous mit Fisch), zum anderen reflektieren sie die Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft und Identitätssuche (1958, Die große Reise).

Ein Teil der Filmauswahl beschäftigt sich mit Themen, die sonst weniger im Zentrum der Debatte stehen: Migrationsbewegungen innerhalb der arabischen Welt. Dazu gehören Landflucht (Date Wine; Zeit der Männer, Zeit der Frauen) sowie Migration aufgrund von Flucht, Krieg und Vertreibung (Iraqis in Multi-Classes Exile; Refugees for Life).

Mit den Filmen will der Fokus eine Diskussion anregen, die hinterfragt, ob die Darstellung dem Selbstverständnis von Migrant/inn/en gerecht wird. Und: ob die innerarabische Perspektive die Kraft hat, der aktuellen Debatte neue Impulse zu geben.

 


 

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
15.08.
2019
Gnaoua Festival Berlin No2
02.02.
2019
Der Weg zu einem afrikanischen Denkmal
24.01.
2019
British Council Literature Seminar
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
28.11.
2018
World Jazz Revue - 2. Edition
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND