Mai 2011

 

c.bra

Donnerstag 19.05.2011 10:00 | ganzes Haus

Eintritt: 10 Euro

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Branchen Treff + Weltmusikbörse

1) 11 Uhr • Worldmusic made in Germany
Referat: Bernhard Hanneken (Künstlerischer Leiter TFF Rudolstadt)
Weltmusik in Deutschland – ein „lächerliches“ Musikgenre
Co-Ref.: Talia Bachir-Loopuyt (Germanistin & Kulturanthropologin, Frankreich)
Pop-Musik werden oder Nische bleiben? Zu einem langwierigen
Dilemma in der Weltmusikszene
Moderation: Christian Rat (Journalist)

2) 14 Uhr • Weltmusik in Österreich
Alpenland mit freier Sicht auf den Balkan.
Wo man Weltmusik in Österreich findet und wo sich Österreich in der Weltmusik findet.
Referat: Albert Host (ORF, Wien)

3) 16 Uhr • Ist Weltmusik made in Germany ein Exportschlager?
Podiumsdiskussion mit: Peter James (Leiter des Popbüros Stuttgart, ehem. German sounds)
N. N. (Initiative Musik) • Marc Miete (Cross Culture Music, Berlin) Jean Trouillet (Essay Recordings GmbH)
Moderation: Jo Meyer (Musiker)

nach den Konzerten After Show im Club der Werkstatt der Kulturen