Mai 2011

 

DIE WERKSTATT DER KULTUREN bei BIGSAS in Bayreuth

Dienstag 24.05.2011 17:00 | Universität Bayreuth

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Universität Bayreuth

Vermietung Flyer

BIGSAS Literaturfestival

Vom 24. – 26. Mai 2011 findet das erste Bayreuther „BIGSAS Festival
Afrikanischer und Afrikanisch-diasporischer Literaturen“ statt – mit der
Werkstatt der Kulturen (WdK).

Die WdK präsentiert im Rahmen dieses hochkarätig besetzten Festivals als
pan-afrikanischen MusicAct 1884 bei dem großen Open Air Abschlusskonzert am
Donnerstag, den 26. 05. 2011 um 20:00 Uhr auf dem Marktplatz in Bayreuth.

Bei dem dreitägigen Festival, das unter dem Thema „Afrikanische Konzeptionen
von Europa“ steht, präsentieren in Lesungen, Performances und
Podiumsdiskussionen Autor_innen aus Afrika und seinen Diasporas ihre Arbeiten.
Es lesen: Femi Osofisan (Nigeria),Biyi Bandele (Nigeria(UK), A.A.Wabéri(Djibouti), Jean-Luc Raharimana (Madagascar/Frankreich), Patrice Nganang
(Kamerun/USA), Rinaldo Walcott (Kanada), Cristina Ali Farah (Somalia/Italien),
Chika Unigwe (Nigeria/Belgien), Tsitsi Dangarembga (Zimbabwe), Senouvo
Agbota-Zinsou (Togo/Deutschland).

Die literarischen Lesungen werden durch akademische Vorträge und
Gesprächsrunden ergänzt – auch hier mit Beteiligung der Werkstatt der
Kulturen: Philippa Ebéné, die Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin der
WdK, nimmt u.a. am Round Table Gespräch zu "Afrikanischen Diasporas und/in
Europa" teil.

17:00 – 19:00 Festival-Eröffnung
Dr. Michael Hohl (Oberbürgermeister Bayreuth)
Prof. Dr. Stefan Leible (Vize-Präsident Universität Bayreuth)
Prof. Dr. Dymitr Ibriszimow (BIGSAS)
Dr. Ulf Vierke (Iwalewa-Haus)
Prof. Dr. Susan Arndt (Für das Festival-Organisationsteam)
Keynote Speech
Rinaldo Walcott (Canada): Spoken Word and Afrodiaspora Performances of
Race Memory
Moderation: Nadja Ofuatey-Alazard
19:00 – 20:00 Empfang durch die Stadt Bayreuth
20.00 – 22:00 Slam Poetry & Music
Chirikure Chirikure (Zimbabwe), Philipp Khabo Köpsell (Germany) &
SäB (Martinique/France) feat. Auriel, Dapo Dina & Patrick Martin
Moderation: Katharina Fink und Ricarda de Haas