Dezember 2011

 
 

MIGRATION MUSIC

Freitag 16.12.2011 21:00 | Club

Eintritt: 7 € / 5 €

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Jonas B. Hammond

Produktion

  

Trio Hendrik Rojas

Der Songwriter Hendrik Rojas verbindet in seinen Songs kubanischen Sound mit Elementen des Latin Jazz, Reggae, Pop und Funk. Auf den Straßen Havannas hat er gelernt, akustische Gitarre und kubanische Tres-Gitarre zu spielen. Durch einen intensiven Austausch mit autodidaktischen und akademischen Künstler_innen hat er seinen eigenen musikalischen Weg gefunden. Seit 2007 lebt und arbeitet er in Berlin, wo die Musik sein Leben bestimmt: Wenn er nicht gerade probt, komponiert oder aufnimmt, ist er auf der Bühne zu finden. In der Berliner Band Sonido Tres spielt er traditionelle kubanische Musik, mit der Gruppe Feeling en Clave entwickelt er außergewöhnliche Latin Pop Arrangements.
Das Herzstück seiner Arbeit sind seine eigenen Songs. Geprägt durch die Trova (Kubas Singersongwriter-Kunst), erzählt er in seinen Liedern auf poetische Weise von Träumen, Wünschen und Geschichten, die sein Leben prägen. Er schreibt über zeitlose Themen wie Freundschaft, Liebe und die Gesellschaft - aber auch über die kleinen Dinge des Lebens, wie den Verlauf einer Minute.

Trio Hendrik Rojas

Singer and songwriter Hendrik Rojas combines Cuban sound with elements of Latin Jazz, Reggae, Pop and Funk. On the streets of Havana he learned to play the accoustic guitar and the Cuban tres guitar. He found his own musical style through an intensive exchange with autodidactic and academic artists. Since 2007 he has been living and working in Berlin where music dominates his life: If he's not practising, composing or recording music, you will find him on stage. In the Berlin Band Sonido Tres he plays traditional Cuban music, with the project Feeling en Clave he develops unique latin pop arrangements.
His personal songs are the centre piece of his work. Defined by the trova (Cuban songwriter art) his poetic songs talk about dreams, desires and stories that have shaped his life. He writes about timeless topics such as friendship, love and society... also the small things in life – like the length of a minute.

Hendrik Rojas (Gitarre, Gesang) | Diogenes Nodarse (Cajon-Percussion) | Roland Satterwhite (Violine)
 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND