Mai 2012

 

WORLD WIDE CINEMA

Donnerstag 31.05.2012 19:00 | Saal

Eintritt: 5 € / 3 € / mit Berlinpass: Eintritt frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fátima Lacerda

Produktion

   PERSPECTIVA AMERICA LATINA

ESTÔMAGO – Eine gastronomische Geschichte
Spielfilm, Brasilien 2007, 112 Min., O.m.engl.U.
Regie: Marcos Jorge
Darsteller: João Miguel, Fabiula Nascimento, Babu Santana, Carlo Briani

Die Welt besteht aus denen, die essen und denen, die gegessen werden. Raimundo Nonato, der Protagonist dieses Films, findet einen alternativen Weg:
Mittellos aus dem Nordosten, versucht er sein Glück im südlichen Teil des Landes.
Er kocht. Zuerst in einer Bar, anschließend in einem italienischen Restaurant und noch später im Gefängnis. Nebenbei lernt er, wie man in einer gespaltenen Gesellschaft zu Recht kommt, indem er ihre Regeln akkurat und geduldig befolgt. "Estômago" ist eine Fabel für Erwachsene über Macht, Sex, Kochen und Essen.

Weltpremiere: International Film Festival, Rio de Janeiro (2007)
Europapremiere: Berlinale, Sektion Kulinarisches Kino (2008)

Mit freundlicher Unterstützung des Verleihes Downtown Filmes, Rio de Janeiro und der Produktionsfirma INDIANA PRODUCTION COMPANY, Mailand.

Anschließend sollen die ZuschauerInnen die Möglichkeit bekommen, ausgewählte brasilianische Köstlichkeiten vor Ort zu probieren und die - im Film gezeigten - sinnliche Erfahrung, nachempfinden zu können.