Juni 2012

 

HUMAN FRAMES - WORLD WIDE CINEMA

Donnerstag 14.06.2012 22:15 | Saal

Eintritt: 5 € / 3 € / mit Berlinpass: Eintritt frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Human Frames
Kurator/-in: J. Enoka Ayemba

Produktion

 

AFRO DIGITAL

SHIRLEY ADAMS

Spielfilm, Südafrika 2009, 92 min., Engl. OF
Regie: Oliver Hermanus

Der gefeierte Debütfilm des jungen südafrikanischen Regisseurs Oliver Hermanus erzählt die Geschichte von Shirley Adams, die sich in einem Armenviertel Kapstadts aufopferungsvoll um ihren suizidgefährdeten Sohn Donovan kümmert. Seitdem der 20-Jährige auf dem Weg zur Schule angeschossen wurde, ist er querschnittsgelähmt. Für die alleinerziehende Mutter dreht sich der Alltag vor allem darum, genug Geld für Medikamente zusammenzukratzen - und zur Not auch zu stehlen. „Shirley Adams“ zeigt die Zusammenhänge zwischen Armut und Gewalt und widmet sich der anderen Seite der Bandenkriege, die der unschuldigen Opfer. Und vermittelt trotz seiner Trostlosigkeit am Ende doch noch Hoffnung.

Dieser Film findet im Rahmen des Human Frames Festival statt.