Juni 2012

 

HUMAN FRAMES FESTIVAL

Samstag 16.06.2012 15:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Human Frames

Kooperation

  

Podiumsdiskussion (in englischer Sprache), 15:00-16:30 Uhr (90 min.)

Human Frames bringt verschiedene Disziplinen, Genres und Kulturen an einen Tisch: die Wissenschaft mit der Kunst, die freie mit der institutionellen Szene, die verschiedenen Seelenzustände des Human Frames Zyklus’, sowie die beiden Kontinente Asien und Europa.

Die beteiligten Künstler, Kuratoren und Wissenschaftler werden über die Condition humaine Positionen austauschen und diskutieren. Das Podium ist eine gemeinsame Evaluierung über den Status quo des Austausches von Bildern und Ideen, der im Zeitalter der neuen Medien und der Globalisierung zu einer gängigen Praxis geworden ist.

Podiumsgäste

  • J. Enoka Ayemba, Filmwissenschaftler und Kurator (Afro Digital)
  • Sarnath Banerjee, Filmemacher
  • Kent Chan, Filmemacher und Kurator
  • Stéphane Gérard, Filmemacher und Kurator (Human Frames)
  • Masayo Kajimura, Videokünstlerin und Kuratorin (Human Frames, Made in Europe)
  • Cornelius Krell, Doktorand Kunstgeschichte Freie Universität Berlin
  • Mathias Ortmann, Kritiker und Kurator
  • Maria Römer, Cluster-Doktorandin und Kuratorin (Vortragsreihe Human Frames)
  • Silke Schmickl, Leiterin von Lowave und Kuratorin (Human Frames)

Saal, Eintritt frei