Oktober 2012

 

WORLD WIDE MUSIC

Freitag 05.10.2012 21:00 Uhr (Einlass) | Club

Eintritt: 9 € / 6 € / 3 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

  

Bauls of Berlin

Die Formation rund um den Sänger und Tablaspieler James D´Costa stammt aus Bangladesh und singt die Lieder der Bauls, der umherwandernden Musiker in Bengalen. Ohne festen Wohnsitz und außerhalb des Kastensystems stehend, treten sie für eine umfassende Freiheit der Religion ein.

Das Wort "Baul" kommt aus dem Sanskrit und lässt sich in etwa mit "verrückt" übersetzen, vermutlich spielt es auf die ekstatischen Musik- und Tanzauf-führungen der Baul an, sowie auf die Bhakti, die "verrückte", grenzenlose Hingabe an Gott.

Ein Grundsatz der Baul-Philosophie besagt, dass das Göttliche nicht im Jenseits zu finden ist, sondern in jedem Menschen selbst.