November 2012

 

Fachtagung Religion und Digitale Medienwelt

Mittwoch 14.11.2012 9:00 Uhr | Saal

Eintritt: Eintritt frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Werkstatt Religionen und Weltanschauungen

Kooperation

"Die Welt ist eine Scheibe - und sie hat meist 21 Zoll Bildschirmdiagonale." Religion und digitale Medienwelt

Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin als Lehrerfortbildung anerkannt: Nr. 12.2-2012. Anerkannt als Ergänzungsangebot zur staatlichen Lehrkräftefortbildung Brandenburg: Nr. 35.6-46512-121009.1

Die digitalen Medien haben unsere Welt revolutioniert. Sie haben unsere Kommunikationsprozesse wie auch die Methoden des Wissenserwerbs grundlegend verändert und manches etablierte Hierarchiegefüge ins Wanken gebracht.

Wie ist der Einfluss digitaler Welten auf pädagogische Prozesse, auf den Erwerb von Werten durch Kinder und Jugendliche? Wie gehen Religions- und Weltanschauungs-gemeinschaften mit den Herausforderungen und Chancen der Online-Welt um?

Vorträge, Workshops und Gesprächsrunden, dazu Informations- und Gesprächs-angebote mit den Mitgliedern der Werkstatt der Religionen und Weltanschauungen: Muslimen, Hindus, Buddhisten, Baha’i, Juden, Sikhs, Christen, Neopaganisten und Humanisten.

Das vollständige Programm der Tagung finden Sie hier. Teilnahme frei.

Ort: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin
(U7, U8, Bus M29, M41, 171, 194, 344 Hermannplatz. Keine Parkplätze am Haus!)
Begrenzte Teilnehmerzahl, deshalb Anmeldung erforderlich:
Tel. 030 – 60 97 70-16, Fax 030 – 60 97 70-13
paul.raether@werkstatt-der-kulturen.de

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Arbeit.

 

Mit freundlicher Unterstützung von