April 2013

 

World Wide Music

Freitag 26.04.2013 21:00 Uhr (Einlass) | Club

Eintritt: 9 / 6 / 3 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Vier weitgereiste Freunde, Bandleader Matrosov und sein treues Team, Mischa, Viktor und Fedia, sind unterwegs in Europa. Geboren irgendwo in Deutschland, Weißrussland und in der Ukraine, fließt in ihren Adern immer noch das temperamentgeladene Blut ihrer Vorfahren aus Machorka-Tabakistan. Ihr Auftrag: Die Welt westlich von Kamtschatka und Wladiwostok auf die einzigartige Musikkultur ihrer Heimatinsel einfühlsam und lautstark aufmerksam zu machen. Ihre Waffen: Balalaika, Bass, Akkordeon, Schlagzeug und eine Stimme, die unter die Haut geht. Mal kraftvoll-kämpferisch, mal russisch-melancholisch, mal rockig-lebensfroh. Es ist Musik, bei der keiner still sitzen bleiben kann.


Seit Jahren sind Apparatschik mit ihrem übermütigen Mix aus russischer Volxmusik, Ska, Polka und Punk unterwegs und wirbeln wie ein sibirischer Steppensturm ihre Melodien über die Konzertbesucher, verwandeln diese in Windeseile in eine begeistert tanzende Menge.


Apparatschik ist das erste und populärste Projekt der neuen deutschen „Russenparty-Szene“ und trägt den „Russki-Party-Gedanken“ erfolgreich durch Deutschland und in die Nachbarländer. Auch mit ihrem zweiten Album „AURORA“ (erschienen 2004) bleiben sie ihrem Motto treu: Pulp Fiction meets Potemkin; ein musikalischer Cocktail aus Tradition und Moderne. Wenn die vom Mitsingen heiseren und vom vielen Tanzen schwindlig gewordenen Fans glücklich nach Hause gehen, bleiben nach dem Konzert nur zwei Fragen offen: “Wann kommt Apparatschik wieder - und wo liegt eigentlich Machorka-Tabakistan?”

  • Oljég Matrosov - Lead-Vocals, Balalaika

  • Mischa Bajanschik - Accordion (Bajan), Back-Vocals

  • Viktor Bassjuk - Bass-Balalaika, Back-Vocals

  • Fedia Filipovich - Percussion, Schlagzeug