Mai 2013

 

Imitations of Life

Donnerstag 02.05.2013 19:00 Uhr | Saal

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Branwen Okpako

Produktion

 

 

 

Borderline (1930)

Originalversion mit Dt. UT

+ English version below +

Wir beginnen die Filmreihe mit einem ausgewöhnlichen Film aus dem Jahre 1930. Lange Zeit galt der Film als verschollen, bis er 1985 in einem Schweizer Filmarchiv entdeckt wurde. Er zeigt den berühmten afroamerikanischen Schauspieler, Folksänger und Menschenrechtler Paul Robeson und seine Ehefrau Eslanda Robeson.

In einer Schweizer Kleinstadt sorgt eine Affäre zwischen dem verheirateten Thorne (Gavin Arthur) und der schwarzen Adah (Eslanda Robeson) für Aufregung. Während Adah versucht, sich mit ihrem früheren schwarzen Geliebten Pete (Paul Robeson) zu versöhnen, kann Thornes Frau Astrid (H.D.) den Gedanken an die Affäre ihres Mannes nicht länger ertragen und greift ihn mit einem Messer an. Kurz darauf stirbt sie auf mysteriöse Weise. Der Verdacht fällt auf Thorne, doch man kann ihm nichts nachweisen. Um die Sache endgültig zu beenden, fordert der Bürgermeister Pete auf, die Stadt zu verlassen.

English version:

We start with a British silent film era production portraying experiences of an African-American couple emigrating to a small border town in Switzerland in 1930. "Borderline" directed by Kenneth MacPherson is an experimental film with a loose narrative treating the subjects of love, sex and society.

 

 

The Guildes Six Bits (2001)

Film in Originalversion o. UT

* English version below *

Basierend auf der 1933 erschienenen Kurzgeschichte der afroamerikanischen Schriftstellerin Zora Neale Hurston, zeigt der Kurzfilm die Geschichte eines glücklichen Paares, dessen Leben durch den überraschenden Auftritt eines sogenannten "Hustlers", der die Frau mit dem Versprechen von Gold verführt, aus den Fugen gerät.

English version:

The Gilded Six-Bits: The short story by Zora Neale Hurston was coincidentally published the year the United States went off the gold standard and Franklin D. Roosevelt asked loyal Americans to exchange their gold for silver and paper money. This type of money had significance in the story in which it personifies the character, Otis D. Slemmons as having gold money and symbolizes him being known as a counterfeit

 

   

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
15.08.
2019
Gnaoua Festival Berlin No2
02.02.
2019
Der Weg zu einem afrikanischen Denkmal
24.01.
2019
British Council Literature Seminar
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
28.11.
2018
World Jazz Revue - 2. Edition
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND