Juni 2013

 

Imitations of Life

Donnerstag 06.06.2013 19:00 Uhr | Saal

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Branwen Okpako

Produktion

   

Camp de Thiaroye (1987)

Französisch mit engl. UT, Laufzeit: 152 Minuten.

+ English version below +

"Camp de Thiaroye" ist ein bewegender Spielfilm des bekanntesten senegalesischen Schriftstellers und Regisseurs Ousmane Sembene (Black Girl, Xala, Ceddo) über die reale Geschichte eines Massakers, das die französischen Streitkräfte 1944 in der Kaserne von Thiaroye am Stadtrand von Dakar an revoltierenden westafrikanischen Kriegsheimkehrern verübten.

Sembène verweist auf die historischen Ereignisse, auf denen sein Film beruht, indem er die dramatischen Bilder vom Überfall der französischen Truppen auf die Afrikaner mit den genauen Daten und Uhrzeiten untertitelt.

Französisch/Wolof mit englischen Untertiteln.

English version

World War II is not yet over, but France has been liberated from the German occupation. Meanwhile, African colonial troops, who participated in the “white man’s war,” are being repatriated through transit camps such as Thiaroye in Senegal. Most of the French military in the camp look down on the returning infantrymen and reveal the deep-seated racism of the colonists. Tension rises and the entire situation spirals out of control to a horrifying climax. "Camp de Thiaroye", and the earlier "Emitai" form Sembene’s unquestionably powerful critique of the evils of colonialism, racism, and abuses of power.

French/Wolof with English subtitles.