August 2013

 

World Wide Cinema

Donnerstag 01.08.2013 19:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fátima Lacerda

Produktion Flyer

Perspectiva America Latina

Redentor/Redeemer

Brasilien 2004/Drama
Regie: Claudio Torres
Drehbuch: João Emanuel Carneiro, Elena Soarez
Darsteller: Pedro Cardoso, Miguel Falabella, Camila Pitanga, Fernanda Montenegro, Fernando Torres
Weltpremiere: 2005 Berlinale/Sektion Panorama

 

 

Als kleiner Junge hat Celio mit Otavio gespielt. Otavio war das einzige Kind in Celios Bekanntenkreis, das eine weisses Kindermädchen hatte. Klassenunterschiede in Brasilien. Zwanzig Jahre vergehen. Der Vater von Otavio stürzt sich vom Hochhaus. Sein Geschaeft war völlig überschuldet. Otavio, wie sein Vater skrupeloser Geschäftsmann geworden, will Celio wiedersehen. Celio will zunächst nicht, denn die betrügerischen Machenschaften von Otavios Vater haben seine Familie ruiniert. Dann entschliesst er sich doch hinzugehen. Damit beginnt eine absurde Farce über Vergebung, Vergeltung, Korruption und Religion. Redentor ist eine überspannte Gesellschaftskomödie, die in Parabeln die gegenwärtige Stimmung in Brasilien wiedergibt.

In diesem regelrechten Familienwerk (Claudio Torres ist der Sohn der Hauptdarstellern) spielt die Oscar Nominierte und silbernen Bären Gewinnerin (1998) und populärste Schauspielerin Brasiliens, Fernanda Montenegro, die gierige Mutter von Celio.

 

  

Die Vorführung in Berlin wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Produktionsfirma Conspiração Filmes.