August 2013

 

World Wide Cinema

Donnerstag 29.08.2013 19:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fátima Lacerda

Produktion


O mistério do samba

Brasilien/2008/88' | Dokumentarfilm
Portugiesisch mit englischen Untertiteln

Regie: Carolina Jabor, Lula Buarque de Hollanda
Drehbauch: Carolina Jabor, Leonardo Netto
Mitwirkende: Marisa Monte, Paulinho da Viola, Zeca Pagodinho
Soundtrack: Denílson Campos
Weltpremiere: Cannes 2008


Trailer

Sängerin Marisa Monte führt eine Zahl von Interviews, die sowohl das Alltägliche als auch unzählige Geschichten der alten Garde von Portela erzählen. Eine zum Inventar gehörende Gruppe einer der traditionsreichen und beliebtesten Sambaschulen von Rio de Janeiro.

Viel mehr als ein Rhythmus beinhaltet der Samba eine Philosophie, eine Lebenseinstellung, verewigt durch unvergessliche Kompositionen, aber auch durch einen nationalen Feiertag am 2. Dezember.

Auch das Zusammenspiel zwischen Musik, Poesie und kultureller Identität wird durch das Regieduo bestens in Szene gesetzt. Alle beide stammen aus berühmten Elternhäusern in Sachen Film und Musik.

  

Die Vorführung in Berlin wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Produktionsfirma Conspiração Filmes.