September 2013

 

KIEZ-MONATSSCHAU VOL. XV

Sonntag 08.09.2013 19:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Ballhaus Naunynstraße

Kooperation

KIEZ-MONATSSCHAU VOL. XV (Black Perspectives)

Wer hat Zugang zu den Medien und wer verschafft sich öffentlich Gehör?

Jugendliche Migrant_innen und Postmigrant_innen sind in den Medien noch immer stark unterrepräsentiert. Im Rahmen der Kiez-Monatsschau, dem Film- und Reportage-Format der akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße, wechseln die Jugendlichen auf die Seite der Produzierenden und ergreifen ausgestattet mit Kamera und Mikrofon selbst das Wort.

  

Schwarz und deutsch zu sein ist in Deutschland immer noch keine Selbstverständlichkeit. Die XV. Ausgabe der Kiez-Monatsschau mit den Pat_innen Janine Jembere und Michael Götting beschäftigt sich mit dem Thema Schwarzsein in Deutschland aus der persönlichen Perspektive ihrer Protagonist_innen.

Von und mit: Farasa Abassi, Hasan Adam, Elisa Asefa, Afida Asinot, T. Vicky Germain, Karina G Griffith, Lewis Happy, Innocent, Sarah Mouwani, Amanda Mukasonga, Damani Patridge, Mirjam Pleines, Hannah Soma, David Sunday

Pat_innen: Janine Jembere, Michael Götting
Praktikantinnen: Afida Sinot, Amanda Mukasonga
Projektassistenz: Mehmet Can Koçak
Schnitt: David De Feudis, Janine Jembere
Projektleitung: Veronika Gerhard

Filmdauer: ca. 55 min | Dt/Eng/Fr. (OmU)

 
  

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Ballhaus Naunynstraße.