Oktober 2013

 

World Wide Music

Freitag 18.10.2013 21:00 Uhr (Einlass) | Club

Eintritt: 9 € / 6 € / 3 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

New 4 Hands

  


Wie man ein musikalisches Feuerwerk mit nur drei Instrumenten entfacht, das beweist das italienische Trio „New 4 Hands“.

Das musikalische Repertoire der drei virtuosen Musiker spannt den Bogen in ihren Eigenkompositionen von Global Music zu Elementen aus Pop und Jazz.

Geige (Fabrizio De Melis), Gitarre (Francesco Di Cicco) und Percussion (Paolo Eleodori) treten in den Stücken in einen mitreißenden Trialog, der von der sonoren Stimme des Texters, Komponisten und Instrumentalisten Francesco Di Cicco in fünf Sprachen ergänzt wird. Wer die drei außergewöhnlichen Musiker live erlebt, wird gepackt!

Samples: Audio | Video

Das Konzert findet in unserer Reihe World Wide Music statt – jeden Freitag in der Werkstatt der Kulturen. 

Besetzung

Francesco Di Cicco / Gitarre, Gesang, Komposition
Gitarrist, Komponist, Lyriker. Singt und schreibt Songs in fünf Sprachen, in seinem Studio „Fabbrica die Suoni“ produziert er Musik für diverse italienische Interpreten (u.a. Fiorella Mannoia). Als Live-Musiker war er bereits mit Musikern wie Stefano Di Battista, dem Orchester der RAI (ital. Rundfunkorchester), Cassia Eller, Flavio Boltro und Remì Vignolo weltweit unterwegs.

Fabrizio De Melis / Geige, Mundharmonika
Erste Viola bei zahlreichen klassischen, symphonischen sowie Opernorchestern Italiens. Spielte auf Festivals, in Radio- und Fernseh-Shows. Tourneen in ganz Europa mit bekannten Sängern und Interpreten der italienischen Musikszene, darunter Fiorella Mannoia, Max Gazzé, Danilo Rea, Jovanotti und Tosca.

Paolo Eleodori / Perkussion
Lebt seit 1988 in Berlin, wo er mit Gruppen unterschiedlicher Stilrichtungen zusammenarbeitet. Sein Repertoire erstreckt sich von Jazz über Global Music und traditionelle Musik. Er musizierte in zahlreichen Theaterproduktionen und ist Initiator des Jazz-Ensembles Takabanda, mit dem er mehrere CD-Produktionen einspielte. Er gastierte bei wichtigen europäischen Jazzfestivals (u.a. Konzerte mit Riccardo Fassi, Gilad Atzmon und Klaus Doldinger's Passport).