Oktober 2013

 

Salonmusik Russischer Fürstenhöfe

Sonntag 06.10.2013 19:30 | Club

Eintritt: 9 € / 6 € / 3 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Olga Fabuljan

Kooperation

Die tiefe und stürmische russische Seele zeigt sich von allen Künsten am stärksten in den Liedern – den „Russischen Romanzen“. Ob Liebe oder Verachtung, Freude oder Kummer, überall äußert sich ungestüme Lebenslust, die Neugier aufs Dasein. Diese künstlerisch verfeinerten Lieder versammeln in sich Melodien und Texte aller Volksgruppen Rußlands. Das Konzert präsentiert Romanzen der Russischen Salons, die oft stürmisch erregten Romanzen aus der Tradition der Sinti und Roma, und die sogenannten Stadtromanzen.

  

Olga Fabuljan, geboren in Westsibirien, hat noch in ihrer Jugend als eine der ganz wenigen Interpretinnen weltweit die traditionellen Wurzeln der russischen Liedkultur kennengelernt. Ihre natürliche Bühnenpräsenz nutzt sie, um die gefühlvollen Romanzen - diese Lieder von Leidenschaft, Sehnsucht und Aufruhr - mit ganz unangestrengter, gleichwie persönlicher Ansprache und bedingungsloser Emotionalität in imaginäre Minidramen zu verwandeln.

Die junge Pianistin Nadja Filippova hat an der St. Petersburger Musikschule am Konservatorium und an der UdK Berlin studiert und sich bereits als Solistin und Kammermusikerin einen Namen gemacht.