November 2013

 

World Wide Cinema

Donnerstag 28.11.2013 19:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Branwen Okpako

Produktion Flyer

Xala

Regie: Ousmane Sembène | Senegal | 1975

120min | OmU (Frz., Wolof mit engl. Untertiteln)


 

 
Mit dem Ende der französischen Besatzung in Senegal verbessert sich die Lage der Bevölkerung nicht ausschließlich zum Positiven. Vor allem hat die gesellschaftliche Oberschicht noch mehr Macht angehäuft und die privilegierten Herren leisten sich oft mehrere Ehefrauen. Die Mehrfachehe ist zwar legal, wird aber nicht von allen gerne gesehen. Als der Minister El Hadji Abdou seine dritte Frau heiratet, wird er von einem Fluch belegt, der ihn ganz schnell auf den Boden der Realität zurückholt. Macht, Männlichkeit und Impotenz – Beziehungsaspekte, die selten in den Vordergrund gerückt werden.

 

Der Film wird gezeigt in der Reihe Ménage de la nouvelle - Neue Vorstellungen von Familie und ist Teil des WdK-Programms World Wide Cinema. Alle Filme im Spielplan und auf der Facebook-Fanpage.