Februar 2014

 

Black History Month 2014 presents

Donnerstag 27.02.2014 19:00 | Saal

Eintritt: Frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion Flyer

AMANDLA!

A Revolution in Four Part Harmony

Dokumentation | 2002 | 103 min.

  

Der Film blendet zurück auf 40 Jahre Kampf das rassistische Apartheitssystem in Südafrika, indem er die Geschichte des Widerstands über die Musik erzählt. Unter dem Regime war es Schwarzen Menschen verboten, laut zu singen, Lieder aufzunehmen oder Musikauf-nahmen zu besitzen. Heute sind viele dieser verbotenen Lieder zu Nationalhymnen geworden. Der Titel «Amandla!» spricht für sich. Übersetzt aus Xhosa bedeutet er Power, Kraft. Im Film treten einige der größten Musiker_innen Afrikas auf.
 

Tanzperformance for dem Film: Tribute to Nelson Mandela by Mwenda Mayer


Zum BLACK HISTORY MONTH 2014 vom 28. Januar bis 28. Februar finden in der WERKSTATT DER KULTUREN eine Ausstellung, Panels, Konzerte, eine Lesung, religiöse Tanzdarbietungen und Filmvorführungen statt, die das diesjährige Schwerpunktthema ‚Religion, Musik und Widerstand’ entlang der bedeutsamen Jahre 1884, 1904, 1964 und 1994 bearbeiten; den hundertjahrelangen Weg zur Freiheit.

Gesamtes Programm des BLACK HISTORY MONTH 2014