April 2014

 

WORLD WIDE MUSIC

Freitag 11.04.2014 Einlass: 21:00 h | Club

Eintritt: 10 / 7 / 5 € (mit Berlin-Pass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Transsylvanians

Hungarian Speedfolk

  

Die Transsylvanians wurden 1995 von dem Ungarn András Tiborcz in Berlin gegründet. Seitdem präsentierten die Transsylvanians mit Geigen, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon
und Schlagzeug traditionelle ungarische Musik als "hungarian Speedfolk" - leidenschaftlich, punkig, tanzbar. Hier trifft Belá Bartók auf rockige Riffs. Rap kreuzt sich mit Ska-Elementen. Die Poesie der Dichter Arany János und Petöfi Sandór entfaltet sich in ohrwurmhaften Refrains. Elektrische Gitarre und Schlagzeug mischen sich mit Folk. Und ein Teufelsgeiger treibt alles bis in die Ekstase. Das dreisprachige "Gloomy Sunday" und das Medley der ungarischen Rockoper "István a Király" erweiterten das Repertoire der Band. Die temperamentvolle Mischung und ihr unnachahmlicher Stil machen die Band auf den unzähligen Konzerten in ganz Europa zu einem Live-Musik-Erlebnis.

Besetzung: 

  • András Tiborcz – Geige, Piano, Kontrabass, Gesang
  • Isabel Nagy – Kontrabass, Flöte, Gesang
  • Attila Czibi – Schlagzeug
  • Hendrik Maaß – Gitarre
  • Alex Kulikowski – Akkordeon

 www.transsylvanians.de