Oktober 2014

 
 

World Wide Music

Freitag 24.10.2014 Einlass: 21:00 h | Club

Eintritt: 15 / 10 / 5 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Carolina Riaño Gómez & Rodrigo Santa María

 

  
Carolina Riaño Gómez und Rodrigo Santa María interpretieren eigene, sowie unbekannte Lieder aus der südamerikanischen Folklore und nehmen ihre Gäste mit auf eine musikalische Reise zu den Klängen der venezolanischen Tonada, der argentinischen Vidala, des peruanischen Landó, oder des kolumbianischen Currulao. Die Vielfalt der hierzulande noch unbekannten Rhythmen und Melodien eröffnet einen tiefen Einblick in die abwechslungsreiche Musikwelt Südamerikas.
CAROLINA RIAÑO GÓMEZ studierte Musiktheater an der Folkwang Universität der Künste Essen; Bühnenerfahrung mit dem Wiener Kammerchor, dem Chor der Festspiele Baden-Baden ,dem Chor der Ruhrtriennale und dem ChorWerkRuhr, als Solistin am Schauspielhaus Düsseldorf, am Opernhaus Dortmund;
Zusammenarbeit mit bedeutenden Dirigenten wie Hans Zender, Kent Nagano, Marc Minkowski, Michael Gielen und Regisseuren wie Michael Grüber, Fura dels Baus, Jérome Savary, Willy Decker und Thomas Ostermeier. Derzeit u.a. mit dem A Capella Vocalensemble “Chocolate com Laranja“ tätig.

RODRIGO SANTA MARÍA ist Komponist und Instrumentalist. Seine Werke sind tief in der Musik Mittel- und Südamerikas verwurzelt und spiegeln ihre ganze Vielfalt wider. Der in Berlin ansässige Musiker vereint verschiedene Stile vom brasilianischen Bossa Nova, der Chacarera und der argentinischen Zamba über den peruanischen Landó und die speziellen Rhythmen der Hochebene bis hin zur chilenischen Folklore der Westküste. Seinen eigenen Stil beschreibt er als „bossa chilena“. Das Feine, Sanfte des Bossa trifft dabei auf die vielfältigen Rhythmen Chiles.

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Homage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND
 
 

Fatal error: Call to undefined function print_alerts() in /var/www/index.php on line 293