November 2014

 

World Wide Cinema

Donnerstag 20.11.2014 19:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fátima Lacerda

Produktion Flyer

Éden

Brasilien | 2010 | 73 min. | Portugiesisch mit englischen Untertiteln

Trailer

  • Darsteller_innen: Leandra Leal, João Miguel, Julio Andrade, André Ramiro, Cristina Lago, João Zappa
  • Produzenten: Jan Roldanus
  • Drebuch: Antonia Pellegrino und Bruno Safadi
  • Photographie: Lula Carvalho
  • Soundtrack: Guilherme Vaz
  • Regie: Bruno Safadi

  

Rio de Janeiro, 2012. Die 30-jährige Karine ist im achten Monat schwanger, als sie ihren Ehemann durch einen sinnlosen Mord verliert. Sie selbst und ihr Bruder kommen dabei fast zu Tode. Gerettet werden sie von Pastor Naldo, einem Prediger der Sekte Kirche von Eden. Karine muss nun einen Konflikt durchstehen: Seelenheil und Erlösung durch die Kirche oder durch die Geburt ihres Kindes.


 
Auszeichnungen: Leandra Leal als beste Schauspielerin im Rio International Film Festival (2012)

Die Vorführung in Berlin wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von TB Produções und Greengo Films.

  

Bruno Safadi was born in Rio de Janeiro in 1980.

He has directed 2 feature films, BELAIR and the fiction MEU NOME E DINDI, launched in Rio Film Fest 2007; and has directed 4 short films, among them UMA ESTRELA PRA IOIO. As partner of TB Productions, he has produced 7 feature films.

He has worked for the directors N. Pereira dos Santos, Julio Bressane and Ivan Cardoso.

EDEN is his 3rd feature film.

 

Der Film wird gezeigt im Rahmen der 7-teiligen Kino-Reihe EN FOCAR RELIGIÓN.RELIGIÃO EM FOCO, kuratiert von Fátima Lacerda, vom 13. November bis 18. Dezember 2014.