November 2014

 

DIKANZA Kizomba Party

Samstag 01.11.2014 20:00 | Club

Eintritt: 15,- / 7,- €

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Angolana Kizomba Berlin

Kooperation

 

Workshop & Party

Kizomba, Semba und Kuduro

Lernt Kizomba tanzend und feiernd kennen und taucht ein in die Welt der bekanntesten angolanischen Musiktradition!

  

In Kooparation mit Angolana Kizomba Berlin startet die WERKSTATT DER KULTUREN das gemeinsame Projekt DIKANZA Kizomba Party.
 
Am 1. November wird DJ Paps brandaktuelle Kizomba-Hits präsentieren - direkt aus Angola. Lernende freuen sich auf einen 90-minütigen Workshop von Angolana-Kizomba-Berlin, aufsteigend vom Anfängerniveau bis zur Mittelstufe aufgebaut.
Der Workshop beginnt um 20 Uhr, danach gibt es Party mit Kizomba, Semba und Kuduro. Wer zunächst Kizomba lernen möchte, zahlt 15 Euro, reine Partygäste zahlen lediglich sieben Euro.

Kommt alle zu unserer Eröffnungsparty am 1. November 2014!
Danach findet die DIKANZA Kizomba Party (mit Kizomba-Workshop) regelmäßig jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat in der WERKSTATT DER KULTUREN statt.
 

 

Kizomba stammt ursprünglich aus Angola, beeinflusst aber auch andere portugiesischsprachige Länder. Entstanden ist er auf Basis des Semba. Kizomba ist ein Wort aus dem Sprachstamm des Kimbundu und bedeutet: Fest, Spielerei, Tanz, Unterhaltung. Kimbundu ist eine der vielen Sprachen in Angola, die vor allem im Raum der Hauptstadt (Luanda) gesprochen wird.

Kizomba besteht aus drei Tanzstilen: Passada, Quadrinha und Tarraxinha.