Februar 2015

 

World Wide Music goes Black History Month

Freitag 06.02.2015 Einlass: 21:00 h | Club

Eintritt: 15 / 10 / 5 € (mit Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

RACHELLE EBONY JEANTY - THE AFROJAZZ EXPERIENCE

AFRO JAZZ, POP&SOUL - jazz standards and unexpected pop hits twisted with rhythms from the Caribbean, Brazil and Africa!

  

Rachelle Jeanty ist unter anderem bereits als Background Sängerin für Celine Dion oder im Studio mit den Wiener Sanger Knaben und auf den großen Bühnen rund um den Globus unterwegs gewesen und veröffentlichte 2008 ihr erstes Soloalbum.

Zuletzt zog es sie zurück zu ihrer ersten großen Liebe, dem Jazz: im kulturellen Universum Berlins begann sir, an ihrem frisch gegründeten „Rachelle Ebony Jeanty - the AfroJazz Experience“ zu arbeiten.

Darüber hinaus kann Rachelle Jeanty mittlerweile auf viele weitere Highlights ihrer Karriere wie den Auftritt beim jährlichen Galakonzert der United Nations blicken. Auch die Tatsache, dass sie durch Auftritte bei Letterman, Jay Leno etc. internationale Bekanntheit erreich hat, machen es umso interessanter, sie live zu erleben.

 

Line up:

  • Falk Bonitz (piano&keys)
  • Noriaki Hosoya (bass)
  • Dave Anania (drums)

special guest: Connor Fitzgerald (guitar)
 

 

 



WorldWideMusic

Berliner Acts spielen Global Music!

Jeden Freitag präsentiert die WERKSTATT DER KULTUREN Global Music vom Feinsten.

21:00 Uhr (Einlass), Eintritt: 15 € / 10 € / 5 € (mit Berlinpass)

Alle Konzerte findet ihr im Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!

Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit Funkhaus Europa.