Oktober 2015

 
 

Was gut ist, setzt sich durch

Samstag 10.10.2015 11:00 | S1-3, Club

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Neue deutsche Medienmacher e.V.

Kooperation

 

2. Bundeskonferenz der Neuen deutschen Medienmacher

 


  

  • 12.00h: Mitgliederversammlung Neue deutsche Medienmacher e.V.
  • 14.30h: Anmeldung
  • 15.00h: Workshops
  • 17.30h: Austausch der Workshopergebnisse
  • 19.00h: Abendessen (frei für Workshopteilnehmer_innen)
  • 20.00h: Fördern- und Fordern-Party mit Youssef Adlah und Jilet Ayse
  • 21.30h: DJ Bax globales Wunschkonzert
 

Workshops

Man muss nur wollen I

Was können junge Medienmacher mit Diversitätshintergrund besser und anders machen als die etablierten Häuser? Eins steht fest: Vor allem eigene Medienprojekte auf die Beine stellen. Viele neue Onlineplattformen wie “renk” oder “Fresh” aus Österreich durchbrechen das Klischee der sogenannten “Ethnomedien” und sprechen erfolgreich ein junges, vielfältiges Publikum an. Andere Kolleg*innen gehen neue Wege und gründen gemeinnützige Intiativen, wie CORRECT!V. Wie gehen sie dabei vor, was muss berücksichtigt werden und kann man davon leben?

Leitung: Miguel Zamorano, Neuer deutscher Medienmacher, Berlin
Inputs: Melisa Karakus, renk, Berlin; Jonathan Sachse, CORRECT!V

Man muss nur wollen II

Es werden immer mehr: Geflüchtete Journalist*innen kommen nach Deutschland und haben kaum Aussichten in ihrem Job. Viele NdMedienmacher*innen in den lokalen Netzwerken haben Kontakte geknüpft und stehen vor der Frage, wie sie den Kolleg*innen helfen können. Was sollten und müssten wir als Neue Medienmacher*innen tun um geflüchtete Journalist*innen substanziell zu unterstützen? Welche Projekte gibt es schon und wie sieht die Situation der geflüchteten Kolleg*innen konkret aus?

Leitung: Rebecca Sumy Roth, Freie Journalistin, München
Inputs: Sharmila Hashimi, Rundfunkjournalistin, Afghanistan; Monis Bukhari, Journalist und Blogger, Syrien; Jens-Uwe Thomas, Reporter ohne Grenzen

Workshop: Man muss nur wollen III

Kaum jemals wurde so viel zum Thema Flucht und Asyl berichtet wie in diesen Tagen. Zu Recht. Aber was wird da vermittelt? Welche Bilder und Perspektiven werden medial transportiert, wenn man z.B. angesichts brennender Unterkünfte mehr über die Forderungen der Täter erfährt, als über die Situation der Opfer? Wir sprechen über angemessene Berichterstattung, gute und schlechte Beispiele und welche Fehler am häufigsten passieren. Besser berichten über Flucht und Asyl - man muss nur wollen.

Leitung: Rana Göroglu (NdM, Mediendienst Integration), Fabio Ghelli (Mediendienst Integration)
Input: Alice Lanzke, (NdM, Amadeu Antonio Stiftung)

 


 

  

Die Neuen deutschen Medienmacher sind ein bundesweiter unabhängiger Zusammenschluss von Journalist_innen, versteht sich als Interessenvertretung für Medienschaffende mit sogenanntem Migrationshintergrund und tritt für eine ausgewogene Berichterstattung ein, die das Einwanderungsland Deutschland adäquat wiedergibt.

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND