November 2015

 

World Wide Music

Freitag 27.11.2015 Einlass: 21:00 h | Club

Eintritt: 15 / 10 / 5 € (with Berlinpass)

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Currao

UrbanPopFolknSka

  

Songs mit Berliner Schnauze und sizilianischem Herz
World-Pop mit Texten auf Deutsch, Französisch und Italienisch
Alles beginnt in Berlin und Sizilien.
Als Tom Baumann aus Berlin nach Sizilien reist und dort eine Klampfe in die Hand bekommt, beginnt er – übermannt von der Schönheit der Insel und der Intensität des Rotweins – sein Songwriting.
Heute schreibt er auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch – Sprachen, die in ihrem Mix vom kreativen Chaos seiner Stadt zeugen und den Stil CURRAOs prägen.
Songs über betrunkene Fahrräder, Scherben im Park, Sonnenuntergänge am Alex und Penner im Adlon.
Melodien wie Liebe in der Tram oder Sprünge in die Spree.
Mit dem Bassisten Giuseppe Ferrante aus Sizilien und seinem langjährigem musikalischen Wegbegleiter, dem Gitarristen Markus Mali aus Berlin, gründet Tom die Band CURRAO im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends.
Die Berliner Italiener Kinzica Caterini (backing vocals) und Sandro Fusati (drums) vervollständigen das kreative Chaos, welches von diversen Musikern wie Ferdinand von Seebach (Posaune), Tobias Schulze (Posaune) live unterstützt wird.
 

Band:

  • Tom Baumann (voc/piano/guitar)
  • Giuseppe Ferrante (bass)
  • Markus Mali (guitar/accordeon)
  • Sandro Fusati (druns)
  • Kinzica Caterini (backing vocals
featuring: Ferdinand von Seebach (trombone), Tobias Schulze (trombone), Matze Baumann (violin)

 
www.currao.berlin

 

 

 


 

WorldWideMusic

Berliner Acts spielen Global Music!

Jeden Freitag präsentiert die WERKSTATT DER KULTUREN Global Music vom Feinsten.

21:00 Uhr (Einlass), Eintritt: 15 € / 10 € / 5 € (mit Berlinpass)

Alle Konzerte findet ihr im WorldWideMusic-Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!

Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit Multicult.fm und Funkhaus Europa.