April 2016

 
 

Carnatic Comfort Zone

Samstag 30.04.2016 15:00 & 20:15 | Saal

Eintritt: je Konzertteil 10€ / 5€ | beide Teile: 15€ / 10€, Kinder bis 10 J: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Manickam Yogeswaran / Global Music Academy

Kooperation


Carnatic Comfort Zone

Südindische klassische Musik begegnet anderen globalen Musikrichtungen

Manickam Yogeswaran präsentiert im Rahmen eines abwechslungsreichen Konzertprogramm MUSIKER*INNEN, TÄNZER*INNEN und SCHÜLER*INNEN der Global Music Academy.

Transformationen und Auseinandersetzung sind integraler Bestandteil klassischer südindischer Musik. In CARNATIC COMFORT ZONE macht südindische klassische Msuik das, was sie am besten kann: Sie verbindet sich, sie verwandelt, verwickelt und verwebt. Und sie verweist damit auf permanente Wechselwirkungen zwischen den Musikstilistiken aller Kontinente. Für diesen fortwährenden Prozess musikalischer Kreativität bietet die Global Music Academy in Berlin-Kreuzberg einen stimmigen institutionellen Rahmen.
Musiker*innen und Tänzer*innen präsentieren zusammen mit Schüler*innen eine Werkschau aus dem vielfältigen Musik- und Tanzangebot dieser einzigartigen Musikschule.

Manickam Yogeswaran ist klassischer Sänger der Karnatischen Musik Südindiens und Komponist. Tief verankert in dieser lebendigen Tradition erschließt er sie einem neuen Publikum und transformiert sie in der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Die Zusammenarbeit mit klassischen Orchestern sowie Filmkomponisten ist fester Bestandteil seiner musikalischen Laufbahn. Dazu gehören u.a. Konzerte im Royal Opera House London, bei BBC Proms mit dem BBY-Symphony Orchestra sowie die Soundtracks für Stanley Kubricks "Eyes Wide Shut" und Spike Lees "The 25th Hour".

Manickam Yogeswaran entfaltet zusammen mit K. S. Rajkumar (Mridangam) und P. Kannan (Geige) die traditionelle Struktur eines südinischen klassischen Konzertes und führt diese im Anschluss über in eine improvisierte Begegnung mit zeitgenössischen Musiker*innen verschiedener globaler Musikrichtungen.
 



 

Freund_innen einladen 

 Programm

 

Teil I: Nachmittagskonzerte

  • 15:00 Invocation - Karnatische Musik (Manickam Yogeswarans Schüler*innen
  • 15:20 Traditions in Transition - Südindischer Bharatanatyam-Tanz (Rajyashree Ramesh und Schüler*innen)
  • 15:50 Flamenco Sounds - Flamencoguitarre (Nikolaos Tsiachris und Schüler*innen)
  • 16:10 Masmoudis - Türkisch/Arabische Perkussion - Ensemble und Rahmentrommelsolo (Sebastian Flaig und Schüler*innen)
  • 16:25 Solchanggo & DongTa - Koreanische und türkische/arabische Perkussion (Bo-Sung Kim/Sebastian Flaig und Schüler*innen)

PAUSE: 17:00 bis 17:30

  • 17:30 Surfing on Soundwaves - Oberton- und Kehlgesang (Gisbert Schürig)
  • 17:50 Brindabaadan - Ensemble Play - Tabla-Ensemble Kamalesh Maitra - Klassische nordindische Perkussion (Laura Patchen und Schüler*innen)
  • 18:20 Deutsch-Brasilianische Begegnung
    Drehleier (Silke Reichmann de Salas und Schüler*innen)
    Duo Maritaca - Drehleier/Berimbao/Pandeiro/Gesang (Silke Reichmann de Salas/Catarina de Paula Borba)
  • 18:50 Latin Jazz between Cuba and New York - Latin Jazz Ensemble (Daniel Stawinski und Schüler*innen)

PAUSE: 19:15 bis 20:15

Teil II: Abendkonzerte

  • 20:15 Carnatic Comfort Zone - Südinische klassische Musik (Carnatic) (Manickam Yogeswaran / P. Kannan / K. S. Rajkmuar / Jasmin Nolan)
  • 22:00 Friedensformation - Ein interaktives Pgroamm mit Manickam Yogeswaran und Musiker*innen der Global Music Academy

Hier eine kleine musikalische Vorschau: 

Carnatic Singing - Manickam Yogaswaran from Global Music Academy on Vimeo.
 

Kanjira - Manickam Yogaswaran from Global Music Academy on Vimeo.
 

Mridangam - Manickam Yogaswaran from Global Music Academy on Vimeo.


Die Veranstaltung Carnatic Comfort Zone findet in Kooperation mit Manickam Yogeswaran und der Global Music Academy statt.

_______________   

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND