Juli 2016

 

Es regnete Perlen - Theater aus der arabischen Welt

Sonntag 24.07.2016 19:00 | Saal

Eintritt: 9 € /6 €, Geflüchtete: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Zentrum für arabisches Theater und Interkulturalität Zati e.V. & Hakaya Theatergruppe

Kooperation

Es regnete Perlen

Theaterstück aus Dubai  - Von Liebe, Krieg, Flucht und dem Sinn des Lebens

 


Flughäfen sind immer nur Schauplatz kurzer Szenen aus unseren Geschichten - vom Anfang, vom Ende, oder von irgendwo aus der Mitte. Wie wäre es, wenn die ganze Geschichte, von Anfang bis Ende, an einem Flughafen stattfände?
Sie ist eine Reisende, die am Flughafen auf ihren Abflug wartet, wo er, eigentlich Journalist, als Gepäckträger arbeitet. Sie lernen sich kennen, als er ihr beim Transport ihres Gepäcks hilft. Dabei kommen sie ins Gespräch, das durch eine laute Detonation unterbrochen wird. Während sie auf Rettung warten, bekämpfen sie ihre Angst mit Rollenspielen. Ist das noch in dieser Welt oder schon in einer anderen?

Autor: Mohamed Ghobashi
Regie: Wael Elmughrabi
Szenografie: Sami Abdulhalim
Darsteller: Hajer Al Mosleh und Mohamed Ghobashi
Musik und Soundeffekte: Ahmad al Zeghool
Live-Musik: Emy Mahdy (Kontrabassistin)
 


 

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!

Eine Kooperation mit dem Zentrum für arabisches Theater und Interkulturalität Zati e.V. und der Hakaya Theatergruppe.

         

________________

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.