Juli 2016

 

Wir sind keine Zahlen! - Präsentation des Fadfadah-Workshops

Freitag 29.07.2016 18:00 | Club

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Zentrum für arabisches Theater und Interkulturalität Zati e.V.

Kooperation

Wir sind keine zahlen!

Präsentation des Fadfadah-Workshops: Geschichten von geflüchteten Frauen aus dem arabischen Raum

Arabisch mit dt. UT


Teilnehmerinnen:
Zainab, Weam, Alaa, Hanaa, Shuaa, Basila, Jummana, Baraah und Heba.

Fotografie und Gestaltung:
May Abdelrahman
Hanna El Degham

Gesang und Musik:
Emy Mahdy (Trainerin, Sängerin).
Und Taha Rahak (Komponist, Laute-Spieler).

Konzipierung und künstlerische Leitung:
Dr. Marwa Abidou
 

 


 

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!

  

Fadfadah-Workshop für geflüchtete Frauen aus arabischen Ländern

Erzählungen, Gespräche, Austausch

Der Workshop fand von März bis Juli 2016 in der WERKSTATT DER KULTUREN unter der Leitung von Dr. Marwa Abidou statt.

„Fadfadah“ bedeutet: sich abreagieren, sich etwas von der Seele reden. Arabische Flüchtlinge aus den Ländern des Nahen Ostens haben schreckliche, kaum verarbeitete Erfahrungen hinter sich: Krieg, Gewalt, Vertreibung, Flucht, Heimatlosigkeit. Über diese schrecklichen Erfahrungen offen zu reden, ist sehr schwer, insbesondere für Frauen.
Wir bieten daher für arabische Flüchtlingsfrauen in der Werkstatt der Kulturen einen Fadfadah-Workshop an.
Die Frauen können über ihre Erfahrungen mit Krieg, Vertreibung aus der Heimat und Asyl in Deutschland offen reden und sich miteinander austauschen. Falls sie möchten, werden sie auch unterstützt, Performances zu konzipieren und ggf. auch aufzuführen. Wenn sie einfach nur reden oder nur dabei sein möchten, ist das aber auch völlig in Ordnung.


Den Workshop leitet Dr. Marwa Abidou, Theaterwissenschaftlerin und Geschäftsführerin von „Zati - Zentrum für arabisches Theater und Interkulturalität Berlin“.

(Geflüchtete) arabische oder deutsch-arabische Theatermacherinnen oder andere Kulturschaffende können Zati e.V. sehr gerne kontaktieren, um Teil des Netzwerks zu werden.

Der Verein fördert:
* den Theateraustausch zwischen Deutschland und arabischen Ländern,
* geflüchtete Menschen in Deutschland und ihre Möglichkeit, Erfahrungen durch Performances auszudrücken,
* das Netzwerken zwischen arabischen Theatermacher*innen in Deutschland und ihre Integration in die deutsche Kulturszene.

Wer sich vorstellen kann, Fördermitglied von Zati e.V. zu werden, wird gebeten sich unter info@zatingo.com zu melden.

Der Fadfadah-Workshop ist eine Veranstaltung von Zati e.V. in Kooperation mit der WERKSTATT DER KULTUREN. 

________________

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.