September 2017

 

Day of Rights

Donnerstag 21.09.2017 14:30 | Club

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Deutschplus e.V.

Vermietung

Der Day of Rights in der WERKSTATT DER KULTUREN ist das öffentliche Abschlussevent des Projekts Vom Ihr Zum Wir von DeutschPlus e.V., dass einen Raum für für Zugehörigkeit, Teilhabe und Demokratie schaffen will. Hier werden die Projekteilnehmer*innen werden ihre Ergebnisse der breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Vom 3. bis zum 7. Juli wurde wir das Projekt zusammen mit der Ernst-Reuter-Schule Berlin veranstaltet: Jugendliche mit unterschiedlichsten Hintergründen setzten sich in vielen verschiedenen Workshops mit Demokratie, Zugehörigkeit und ihren Grundrechten auseinander.

Die Workshops reichten von Rhetorik und Bühnenpräsenz über Berufsorientierung, Empowerment und Antidiskriminierungstraining bis zu Poetry Slam und Beatboxing.

Am Ende der Woche wurden die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen präsentiert und die Schüler_innen erhielten einen symbolischen Ausweis, der sie daran erinnern soll, die Grundrechte zu schützen. „Ich bin ein Verfassungsschützer“ war der Slogan des Ausweises. 

Nicht nur das DeutschPlus-Team sondern auch die Jugendlichen haben viel aus der Woche mitgenommen.

  • So sagt die 14-Jährige Shirin: „Jeder hat das Recht auf eine gesicherte Zukunft, das habe ich jetzt gelernt.“
  • Der 16-Jährige Ismail meint: „Für mich war es sehr spannend, zu sehen, wie man sich für eine Arbeit bewirbt.“
  • DeutschPlus Geschäftsführerin Elena Kalogeropoulos sagt: „Es war schön zu sehen, was die Jugendlichen nach einer Woche mitnehmen konnten und wie stolz sie darauf waren, Teil einer gemeinsamen Sache zu sein. Wir hoffen, dass sie einige Ideen weiterverfolgen werden.“