Oktober 2017

 

Disorientalists

Freitag 06.10.2017 Einlass: 21:00 | Club

Eintritt: 15,- / 10,- (erm.) / 5,- € (mit Berlinpass) | Kinder bis 14 J: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion Flyer

 

DISORIENTALISTS

präsentiert von World Wide Music / Shtetl Neukölln

produziert vom Studio Я des Gorki-Theaters Berlin

Mit dem aktuellen Programmschwerpunkt zeigt World Wide Music in sechs Konzerten einzigartige
Variationen jiddischer Musik.

The Disorientalists nehmen Essad Bey als eine Klammer für den zeitgenössischsten aller Diskurse: Auflösung von Identität. Identität als Behauptung, als Maske, als Transportmittel zu neuen Optionen von sich selbst. Sich die Facetten dieser Drei anzuschauen ist wie ein Kaleidoskop vor das Auge halten: Bekannte Formen ergeben stets neue Bilder. Und hypnotisieren. Die Geburt der Disorientalists ist eine der Glanz- und Glamour Momente des legendären Studio Я, dessen Gesicht Gurzhy, Kahn und Frenk von Beginn an mitgeprägt haben.“

(Sasha Marianna Salzmann - Autorin, Intendantin des Studio Я // GORKI)

 




 
         

The Disorientalists ist eine Band, die das Leben des deutschen Schriftstellers Essad Bey in den Mittelpunk ihrer Erzählsongs stellt. 

Dieser Name ist heutzutage kaum bekannt, war aber groß in Berlin der Dreißigerjahre. 1905 kam Lev Nussimbaum in einer jüdischen Familie in Aserbaidschan zur Welt, konvertierte 17 Jahre später in Berlin zum Islam, nahm den Namen Essad Bey an, und schrieb in der Vorkriegszeit einige Bestseller. Seine Mutter war mit Stalin befreundet, sein Vater - ein Ölindustrieller. Essay Bey inszenierte sich als persischen Prinzen, bestritt seine jüdische Herkunft und wollte die erste offizielle Mussolini-Biographie verfassen. 

Diese schräge, aber wahre Geschichte tragen Yuriy Gurzhy (RotFront), Daniel Kahn (Daniel Kahn & The Painted Bird) und Marina Frenk (Kapelsky & Marina) alias The Disorientalists in ihren Liedern vor. 

Cabaret, Klezmer, Oriental Swing, Ragtime und Reggae gehören zu ihrer Inszenierung, die im Studio Я des Gorki Theaters vor 2 Jahren ihre Premiere feierte. Das erste Album des Berliner Trios hat Oriente im Januar 2017 rausgebracht.

Findet The Disorientalists auf Facebook.
 

 


 

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!

 

 

WorldWideMusic

Berliner Acts spielen Global Music!

Jeden Freitag präsentiert die WERKSTATT DER KULTUREN Global Music vom Feinsten.

Alle Konzerte findet ihr im WorldWideMusic-Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!

 

Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit multicult.fm und Funkhaus Europa. Jeden Mittwoch um 9 Uhr und 19 Uhr werden unsere Konzerte auf multicult.fm gesendet!

 ________________
 

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.