Oktober 2017

 

FADFADAH

Samstag 21.10.2017 20:00 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

 

 

Im Rahmen der La Saison Arabe präsentieren wir am Samstag, 21. Oktober 2017, Fadfadah- Erzählworkshop im Saal der WERKSTATT DER KULTUREN.


Fadfadah ist ein arabisches Wort und bedeutet: sich abreagieren, sich etwas von der Seele reden.

Geflüchtete Frauen präsentieren die Ergebnisse eines intensiven
Workshops.

Fadfadah ist ein Projekt vom Zentrum für arabisches Theater und Interkulturalität Zati e.V, geleitet von Dr. Dr. Marwa Mahdy Abidou.

Im April startete die 2. Edition des FADFADAH Erzähl-Workshops für geflüchtete arabischsprachige Frauen. Leiterin des Projektes ist die ägyptische Theaterwissenschaftlerin Dr. Dr. Marwa Abidou, die im vergangenen Jahr mit der Erstauflage von Fadfadah das Format Erzähltheater nutzte, um die Flucht- geschichten syrischer Frauen hörbar zu machen.

"Der Fadfadah-Workshop ist eine Art Gesprächskreis, in dem sich arabischsprachige Frauen im geschützten Raum äußern und mit Hilfe von künstlerischen sowie darstellerischen Mitteln ausdrücken können und dabei Selbstbewusstsein gewinnen, um sich gegen rassistische Äußerungen zu wehren", so Projektleiterin Abidou.

(Die Veranstaltung findet in Deutsch und Arabisch statt - Eintritt frei)!


20:00 Uhr

Präsentation von Fadfadah 1 (Erzählworkshop mit Frauen aus Arabien)

Dokumentarfilm (WIR SIND KEINE ZAHLEN!) + Talk mit Dr. Dr. Marwa Abidou
 

21:00 Uhr  Pause

21:15 Uhr

Öffentliche Probe mit Dr. Dr. Marwa Abidou und Teilnehmerinnen der Fadfadah2 unter dem Titel: (WER BIN ICH?).