März 2018

 
 

Roma meets Black meets Sinti

Samstag 17.03.2018 20:30 | Saal

Eintritt: Spende

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ IniRromnja und RomaniPhen Archiv

Kooperation

Ein Abend - 4 Konzerte!

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion Ban Racial Profiling spielen im großen Saal der WERKSTATT DER KULTUREN: 

  


Sinti Swing Berlin

Sinti Swing, Jazz, Hot Club de France!

Allen Musikliebhaber*innen und Kenner*innen des Sinti Swing, Jazz und Hot Club de France ist diese Formation schon seit den 1980ern bekannt und ein fester Bestandteil der Musikszene.
Janko Lauenberger an der Sologitarre übernimmt das würdige Musikerbe seines Vaters und beschert uns mitreißende
Musik in höchster Qualität!

 

 

  


3Women

Soul, Acoustic, Folk

Die starken und expressiven Stimmen der 3 Frauen, Jeannine Mayani, Gonza und Bona Ngoumou, verschmelzen zu einer Einheit und erklingen noch lange nach in den Ohren der Zuhörer. Sie begleiten sich selbst mit zarten Gitarren- oder Udutönen. Ihre Eigenkompositionen und neuarrangierten covers sind unverkennbar. Sie singen in unterschiedlichen Sprachen.

 

  


TAYO

Soul, RnB, Musik der Sinti und Roma

Die Afro-Sintezza deutsch-nigerianischer Herkunft TAYO singt mit warmer Soulstimme und liefert eine coole Mischung aus Soul, RnB und Musik der Sinti und Roma. Die Sängerin versteht mit einer Leichtigkeit Songs in deutsch, Englisch oder Romanes zu interpretieren. Es erwartet uns eine mitreißende Show
mit Herz und Seele!

 

  


Dejan Jovanović Trio

Balkan, Roma-Musik

Traditionelle musikalische Themen des Kolo der Roma werden mit individuellen Improvisationen der drei Musiker angereichert. Das ist traditionelle Balkan-und Roma-Musik am Puls der Zeit. Dejan Jovanović lädt zu einem außergewöhnlichen Konzert fernab der gängigen Klischees ein, bewegend, intensiv, mitreissend.

  

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!