Juni 2018

 

Puzzle

Mittwoch 20.06.2018 19:30 | Saal

Eintritt: 5,- EUR

Veranstalter/-in: Multicultural City e.V. & Kreis Kinder- und Jugendring MOL e.V.

Vermietung

Kriegskinder erzählen: Flucht und Vertreibung gestern und heute

Ein dokumentarisches Theaterprojekt von multicultural city in Zusammenarbeit mit dem Kreis Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V., mit professionellen Schauspieler_innen, Geflüchteten und Zeitzeug_innen

 

 

 
 


Deutsch, nicht Deutsch, Willkommen oder Ablehnung – das sind die Puzzleteile in dem Theaterstück von der Berliner Regisseurin Monika Dobrowlanska, der Prix-Tournee Sol Preisträgerin beim Festival d’Avignon 2017.

„Puzzle“ ist der Bodensatz von ihren Interviews und Workshops mit heute geflüchteten Jugendlichen sowie mit vertriebenen deutschen, polnischen und jüdischen Kindern nach dem Zweiten Weltkrieg.

In Monika Dobrowlanskas dokumentarischen Theaterstück sind spannende Geschichten, mal tragisch und mal lustig, miteinander verwoben: Jung und Alt, aus der Gegenwart und der Vergangenheit, dargestellt von professionellen Schauspielern, Geflüchteten und Angekommenen, die von sich erzählen. Lebensbrüche als Folgen der Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg werden wieder lebendig in den Erlebnissen geflüchteter Kriegskinder von heute.

Die individuellen Schicksale greifen wie Puzzleteile ineinander und ergeben ein vielfältiges Bild von Fluchtursachen. Ob es auch eine Antwort auf die Frage gibt: „Wie ist es als fremdes Kind in einem neuen Land anzukommen und von vorne anzufangen?“ Dazu können sich alle nach der Vorstellung beim Publikumsgespräch selbst äußern.

 


Gefördert aus den Mitteln der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung
Schirmherrin: Frau Simona Koß, Mitglied des Landtages Brandenburg, bildungspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion Brandenburg

Kostenloser Eintritt für alle, die einen alten Vertriebenen- oder Flüchtlingsausweis von 1945/46 oder einen Asylbewerberausweis mitbringen. Dazu gibt es kleines Kontingent von Freikarten für Schulklassen, Gruppen von Jugendlichen und Geflüchteten aus diesem Jahrhundert.

Zielgruppe: Erwachsene
 und Jugendliche ab der 9. Klasse
Kartenreservierung: info@multiculturalcity.eu