Juni 2018

 

ARAB SONG JAM goes Fête de la Musique 2018

Donnerstag 21.06.2018 16:00 | Garten

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Alaa Zouiten

Produktion

ARAB SONG JAM goes Fête de la Musique!

The Best of ARAB SONG JAM & ARAB SONG JAM goes Maghreb!

Gespielt werden 6 Sets: jeweils 2 Sets ARAB SONG JAM goes Maghreb by Alaa Zouiten, ARAB SONG JAM by Wassim Mukdad und im Anschluss jeweils Jam Sessions.

Besetzung

ARAB SONG JAM goes Maghreb - Edition "Musique Kabyle" (Les voix berberes) mit Mokhtar Mechai

  • Redha Bendib (Darbouka/Gesang)
  • Valentina Bellanova (Nay, Flöte)
  • Richard Müller (E-Bass)
  • Philipp Bernhard (Drums)
  • Alaa Zouiten: (Leitung/Oud)
  • Gast: Mokhtar Mechai (Gesang/Gitarre)

ARAB SONG JAM goes Maghreb - Edition "Musique maroco-algerienne" mit Momo Djender

  • Redha Bendib (Darbouka/Gesang)
  • Richard Müller (E-Bass)
  • Philipp Bernhard (Drums)
  • Alaa Zouiten (Leitung/Oud)
  • Gast: Momo Djender (Gesang/Gitarre/Guembri)

Unter Leitung der beiden Kuratoren der zwei erfolgreichen Konzertreihen ARAB SONG JAM" und "ARAB SONG JAM goes Maghreb" Wassim Mukdad und Alaa Zouiten, präsentiert die WERKSTATT DER KULTUREN zum internationalen Festival Fête de la Musique - Berlin 2018 ein "best of" der beiden bislang statt gefundenen Konzertreihen.

Die mittlerweile fest im Spielplan der WERKSTATT DER KULTUREN verankerten Konzertreihen "ARAB SONG JAM" und "ARAB SONG JAM goes Maghreb" lehnen sich mit ihrem Format an die Schwarze US-amerikanische Jamsession-Kultur der 40er Jahre an. Dabei wird das erste Set eines Abends durch ein festes Trio oder Quartett eröffnet, während für das zweite Set, neu in der Stadt befindliche Musiker*innen beim Bandleader vorstellig werden können um einzusteigen.

Ähnlich wie sich die Jazz-Jamsessions in allen Metropolen der Welt inzwischen am "Real Book" mit seinen Jazzstandards orientiert, bedient sich die neue Konzertreihe ARAB SONG JAM aus dem reichen Schatz des arabischsprachigen Lied-Repertoire, das durch die legendären Sängerinnen Oum Kalthoum aus Kairo und Fairuz aus Beirut in der gesamten arabischen Großregion verbreitet wurde sowie aus Traditionals.

Freut euch auf traditionelle & populäre arabische Lieder in neuen, nie da gewesenen Interpretationen - frisch improvisiert und unwiederholbar!

Der Besuch von ARAB SONG JAM ist kostenfrei, über Spenden freuen wir uns sehr!

 

Weitere Informationen zu ARAB SONG JAM


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.