Juni 2018

 

Sonnenallee: Augmenting Reality

Freitag 22.06.2018 19:00 | Foyer

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ 48 Stunden Neukölln / Kulturnetzwerk Neukölln e.V.

Kooperation

Lesung der Autorengruppe MischMash

  

Schilder, Schaufenster, Schnapsleichen - die Autorengruppe MischMasch hat bei einem Abendspaziergang viele Schnappschüsse auf Neuköllns berühmtester Meile geschossen und macht sich mit den Bildern auf die Suche nach einer neuen Wahrheit.

Zum Einsatz kommen Techniken der Augmented Reality wie Farb- und Verfremdungsfilter, aber auch der literarische Filter des Genres. Denn die Perspektive auf die Realität verändert sich dramatisch, je nachdem, ob wir die Erzählweisen einer Schauer-, Kriminal- oder Liebesgeschichte nutzen.

Jedes Genre offenbart seine eigene literarische Wahrheit. Und so wie die Wahrheit nun mal ist, führen viele Wege in eine Geschichte hinein und alle Geschichten zur Sonnenallee zurück.

  

Eine Kooperationsveranstaltung im Rahmen von 48 Stunden Neukölln

MischMash

Vier Autor*innen mit vier distinktiven Stilen schreiben den Alltag an die Wand. Heraus kommen Geschichten aus Neukölln, Berlin und den vier Himmelsrichtungen; immer aus verschiedenen Blickwinkeln; immer aus verschiedenen Weltsichten. MischMash, das sind: Judith H. Strohm, Jörg Olvermann, Ricarda Brücke und Thanassis Kalaitzis.


 

 


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.