August 2018

 
 

ARAB SONG JAM goes Mahgreb - ERÖFFNUNG: Gnawa Festival Berlin

Donnerstag 16.08.2018 16:00 | ganzes Haus

Eintritt: diverse

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Alaa Zouiten

Produktion

16. | 17. | 18. August 2018 - SAVE THE DATE!

Beim jährlichen Gnaoua-Festival im marokkanischen Essaouira zelebrieren regelmäßig mehr als 45.000 Menschen die tranceartige Musik, die vor mehr als drei Generationen von der Westküste des Kontinents nach Marokko gelangten.

  

Mit dem Gnawa Festival Berlin, das erstmals in Berlin stattfindet, würdigt die WERKSTATT DER KULTUREN die jahrhundertelange Tradition der Gnawa-Meister, deren Vorfahren als versklavte Menschen aus den heutigen westafrikanischen Staaten Mauretanien, Senegal, Niger und Mali nicht nur den Sound Marokkos, Algeriens und Tunesiens erneuerten, sondern auch nachhaltigen Einfluss auf die internationale Entwicklung des Jazz hatten.

Etliche Jazz-Größen wie Randy Weston, Archie Shep oder Joe Zawinul entdeckten in den 1960er Jahren die Trancemusik der Gnawa für sich - aber auch Rockstars wie Jimi Hendrix ließen sich von marokkanischen Gnawa-Meistern inspirieren und trugen zur weltweiten Rezeption von Gnawa-Musik bei.

Programminformationen folgen!

 



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.